Standort ändern

Sie sind dabei, die Herkunftsregion von dem Ort, an dem Sie Credit-Suisse.com besuchen, zu ändern.

*Die Herkunftsregion ist in Ihren Browser-Einstellungen festgelegt und kann sich von Ihrer Staatsangehörigkeit und/oder ihrem Wohnsitz unterscheiden.

 

Unsere Strategie

Unsere Strategie ist es, ein führender Vermögensverwalter mit ausgeprägten Kompetenzen im Investment Banking zu sein.

Die Vermögensverwaltung ist nach unserer Überzeugung eines der attraktivsten Segmente im Bankgewerbe und Prognosen zufolge wird das weltweite Vermögen in den nächsten Jahren weiterhin höhere Zuwachsraten verzeichnen als das BIP. Dabei bieten sowohl die Emerging Markets, als auch die reifen Märkte attraktive Wachstumschancen.

Wir verfolgen bei der Vermögensverwaltung einen ausgewogenen Ansatz mit dem Ziel, sowohl von der grossen Vermögensbasis in reifen Märkten zu profitieren als auch von dem erheblichen Vermögenszuwachs in der Region Asien-Pazifik und anderen Emerging Markets. Für den Bereich der Vermögensverwaltung erwarten wir, dass der Anteil der Emerging Markets am weltweiten Vermögenszuwachs in den nächsten Jahren bei 60% liegen wird, und wir gehen davon aus, dass etwa 60% davon auf die Region Asien-Pazifik entfallen. In den Emerging Markets konzentriert sich Vermögen besonders und ist meistens an die erste und zweite Generation Unternehmer gebunden.

Wir sind der Meinung, dass wir durch unsere Positionierung als "Bank für Unternehmer" und durch unsere Stärken in der Vermögensverwaltung und im Investment Banking entscheidende Wettbewerbsvorteile für den Erfolg in diesen Märkten haben. Denn wir können unseren Kunden eine Vielzahl von Dienstleistungen zum Vermögensschutz und – wachstum bieten.

Um unser Vermögensverwaltungsgeschäft in den Emerging Markets auszuweiten, erhalten wir uns erstklassige Kundenberater und stellen solche ein, während wir unser Kreditengagement und die Investition in Risikomanagement und Compliance umsichtig ausweiten. Trotz des langsameren Wachstums dürften die reifen Märkte aller Voraussicht nach wichtig bleiben und bis zum Jahr 2022 mehr als die Hälfte des weltweiten Vermögens ausmachen.

Wir wollen die Chancen in Märkten wie Westeuropa nutzen, wobei unser Ziel angesichts des wettbewerbsintensiven Umfelds gezielt auf dem Erreichen einer bestimmten Grösse liegt.

 

Unsere Geschäftsfelder

Wir betreuen unsere Kunden über drei regional ausgerichtete Divisionen: Swiss Universal Bank, International Wealth Management und Asia Pacific. Diese regionalen Divisionen werden von zwei auf das Investment Banking spezialisierten Divisionen unterstützt: Global Markets und Investment Banking & Capital Markets.

Mehr über unsere Geschäftsfelder