Schweiz Hypothek

Hypothek

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 86 anzeigen
Filter:
  1. Säule 3a für Wohneigentum: Vorbezug und Verpfändung

    Für die eigenen vier Wände: Säule 3a für Wohneigentum nutzen

    Wem es in der Schweiz an Eigenkapital für den Erwerb der eigenen Immobilie fehlt, der kann Gelder der Säule 3a für Wohneigentum nutzen. Wie das möglich ist und was es bei der Verpfändung und beim Bezug von Guthaben aus der Säule 3a zu beachten gibt, lesen Sie in diesem Artikel.

  2. Ökologisch bauen: vier Massnahmen, mit denen Sie nachhaltig bauen

    Grünes Wohnen: vier Massnahmen für ökologisches Bauen

    Ökologisches Bauen liegt im Trend. Ressourcenschonend mit der Umwelt umzugehen und nachhaltig zu wohnen, wird immer wichtiger. Mit welchen Massnahmen Sie nachhaltig bauen, erfahren Sie hier.

  3. Immobilienmarkt: Fakten aus Immobilienstudie und Immobilienmonitor

    Schweizer Immobilienmarkt: aktuelle Fakten

    Der quartalsweise veröffentlichte Immobilienmonitor und die jährliche Immobilienstudie der Credit Suisse ermöglichen einen umfassenden Überblick über den Schweizer Immobilienmarkt. Im Fokus steht die langfristige Entwicklung von Angebot an und Nachfrage nach Immobilien in der Schweiz.

  4. Wohneigentum: Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt steigt wieder

    Nur ein kurzer Schock: Wohneigentumsmarkt dürfte sich rasch normalisieren.

    Nach einer kurzen Marktlähmung dürfte sich der Wohneigentumsmarkt rasch wieder normalisieren. Denn dank sehr tiefer Zinsen und niedriger Bautätigkeit bleibt Wohneigentum attraktiv. Auf eine nachhaltige Erholung müssen Besitzer eines Eigenheims aber noch etwas warten.

  5. Wohnen im Baudenkmal: Besonderheiten denkmalgeschützter Häuser

    Denkmalgeschütztes Haus kaufen. Das sollten Sie vorher wissen. 

    Gemütlicher Bauernhof oder historisches Stadthaus: Wohnen im Baudenkmal bietet einzigartiges Flair. Doch wer ein denkmalgeschütztes Haus kauft, erwirbt die Pflichten der Denkmalpflege gleich mit. Deswegen sollten Interessenten schon beim Kauf an spätere Umbau- oder Sanierungsarbeiten denken. Erfahren Sie, was Sie als Eigentümer eines Baudenkmals wissen müssen. 

  6. Förderprogramme Energieeffizienz: Wann es Fördergelder gibt

    Energie und Geld sparen. Das wird staatlich gefördert.

    Wer energieeffizient baut, denkt an die Zukunft. Das wird belohnt: Bund, Kantone und Gemeinden haben verschiedene Förderprogramme für Energieeffizienz. Erfahren Sie, was gefördert wird und wie Sie Fördergelder richtig beantragen.

  7. eigenmietwert-abschaffen-wieso-nicht-alle-davon-profitieren

    Eigenmietwert: Das müssen Sie wissen

    Der Hauseigentümerverband möchte den Eigenmietwert abschaffen. Im Parlament gab es bereits verschiedenste Vorstösse. Doch was ist der Eigenmietwert überhaupt, und wie wird er berechnet? Längst nicht jeder Hauseigentümer würde von einer Abschaffung des Eigenmietwerts profitieren.

  8. Immobilienmarkt: Wohnungsmarkt dürfte für Stabilität sorgen

    Corona zwingt den Schweizer Immobilienmarkt nicht in die Knie 

    Der Schweizer Immobilienmarkt wird nicht ohne Blessuren aus der Corona-Krise hervorgehen. Ängste über einen bevorstehenden Crash sind aber ungerechtfertigt. In turbulenten Zeiten ist insbesondere der Wohnungsmarkt ein stabiler Anker.

  9. Immobilienmarkt 2020: mehr Pendler durch hohe Immobilienpreise

    Schweizer Immobilienmarkt 2020: mehr Pendler durch hohe Immobilienpreise

    Wer Wohneigentum sucht, weicht aufgrund hoher Immobilienpreise in den Zentren und deren Agglomerationen oft auf ländliche Gemeinden aus. Das zeigt die Immobilienstudie 2020 der Credit Suisse. Finden Sie mit unserer interaktiven Karte heraus, welche Wohnorte für Sie in einer sinnvollen Pendelzeit erreichbar sind und wie das Angebot auf dem Immobilienmarkt aussieht.

  10. Grenzabstand: Abstand von Haus und Einfriedung zur Grundstücksgrenze

    Bauprojekte an Haus und Garten: Diese Grenzabstände gelten.

    Wer Projekte wie einen Anbau am Haus oder eine Einfriedung entlang der Grundstücksgrenze plant, muss laut Nachbarrecht Grenzabstände von Häusern, Zäunen und Bäumen wahren. Auf was Sie achten müssen und wann es sich lohnt, einen Experten zuzuziehen.