Schweiz Hypothek

Hypothek

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 70 anzeigen
Filter:
  1. Wohnung kaufen in Zürich: Immobilien sind in Zürich teuer

    «In manchen Zürcher Gemeinden sind die Preise stark gestiegen»

    Wer im Kanton Zürich ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, muss meistens viel Geduld mitbringen. Suzana Trifunovic, Leiterin des Hypotheken-Centers Zürich-Nord, gibt im Interview Tipps und sagt, in welchen Regionen im Kanton Zürich Immobilien boomen.

  2. Eigenmietwert abschaffen: Wie die Abschaffung aussehen könnte

    Eigenmietwert abschaffen. Die Chancen stehen gut.

    Der Eigenmietwert wird von vielen als ungerecht empfunden. Auch deswegen möchte das Parlament ihn abschaffen. Wie der Systemwechsel konkret aussehen könnte und welche Steuerabzüge im Gegenzug wohl abgeschafft würden.

  3. Raumplanungsgesetz: gegen die Zersiedlung durch Bauland in der Schweiz

    Verdichtetes Bauen statt Zersiedlung: die neue Raumplanung

    Anfang Mai endete in den Kantonen die Umsetzungsfrist des revidierten Raumpla­nungsgesetzes. Mit diesem Gesetz soll die Zersiedlung gestoppt und verdichtetes Bauen gefördert werden. Das hat Folgen für das künftige Einzonen von Bauland in der Schweiz.

  4. Säule 3a für Wohneigentum: Vorbezug und Verpfändung

    Für die eigenen vier Wände: Säule 3a für Wohneigentum nutzen

    Wem es in der Schweiz an Eigenkapital für den Erwerb der eigenen Immobilie fehlt, der kann Gelder der Säule 3a für Wohneigentum nutzen. Wie das möglich ist und was es bei der Verpfändung und beim Bezug von Guthaben aus der Säule 3a zu beachten gibt, lesen Sie in diesem Artikel.

  5. Baubewilligung: Baubewilligungsverfahren kann effizienter werden

    Der Weg zum Baugesuch könnte kürzer werden. Andere Länder machen es vor.

    Wer in der Schweiz eine Immobilie bauen möchte, muss viel Zeit mitbringen. Schon vom Baugesuch bis zur Baubewilligung können mehrere Monate verstreichen. Die Digitalisierung könnte das komplexe Baubewilligungsverfahren durch mehr Effizienz beschleunigen.

  6. Renovieren und Umbauen mit Vorsorgegeldern. Was ist erlaubt?

    Renovieren und Umbauen mit Vorsorgegeldern. Was ist erlaubt?

    Renovierungen von Wohneigentum können schnell teuer werden. Abhilfe schaffen unter Umständen Gelder aus der eigenen Altersvorsorge. Erfahren Sie mehr darüber, wann der Bezug von Kapital aus der Säule 3a für eine Renovation möglich ist und wie Sie im Zuge der Wohneigentumsförderung auch Gelder der Pensionskasse einsetzen dürfen.

  7. Grundrisse: wie ein guter Grundrissplan einer Wohnung aussieht

    Flexibilität, kurze Wege, viel Licht. Der gute Grundriss.

    Grundrisse spielen eine entscheidende Rolle bei der Wohnungs- und Haussuche. Mit Analysetools können gute von schlechten Grundrissen unterschieden werden. Erfahren Sie, welche Faktoren Einfluss auf die Grundrissqualität haben und wie Sie einen guten Grundriss erkennen.

  8. Forward-Hypothek: Festhypothek im Voraus abschliessen

    Mehr Sicherheit dank Forward-Hypothek.

    Die Hypothekenzinsen sind derzeit auf Rekordtief. Viele Hausbesitzer möchten davon profitieren. Mit einer Forward-Hypothek können Sie den Zinssatz einer künftigen Festhypothek schon jetzt fixieren, selbst wenn Ihre aktuelle Hypothek noch länger läuft.

  9. Eigenheimfinanzierung: Wer ein Einfamilienhaus kauft, pendelt weiter

    Eigentümer nehmen längere Pendelwege in Kauf

    Junge Haushalte, Familien und Senioren können sich in den Zentren kaum mehr ein Eigenheim leisten. Damit ein Immobilienkauf für sie tragbar wird, weichen sie in günstigere Regionen aus und pendeln dafür länger.

  10. Immobilien in Basel: Haus kaufen rund um Basel wird zunehmend schwer

    «Basel hat einiges dafür gemacht, dass Wohnen attraktiv ist»

    In der Stadt Basel und der nahen Agglomeration wird es zunehmend schwierig, Wohneigentum zu finden. Im Interview sagt der Leiter Hypotheken-Center Nordschweiz, Philipp Zeugin, wo und wie es noch möglich ist, ein Haus oder eine Wohnung in der Region Basel zu kaufen.