Artikel

Hypothek verlängern. Finanzierung der Immobilie an neue Bedürfnisse anpassen

Wenn Sie die Hypothek verlängern, sollten Ihre Bedürfnisse im Zentrum stehen. Vielleicht möchten Sie gleichzeitig die Hypothek erhöhen oder sie amortisieren? Erfahren Sie, was bei der Verlängerung Ihrer Hypothek zu beachten ist.

Hypothek bei Fälligkeit verlängern

Läuft eine Hypothek in den nächsten Monaten aus, müssen sich Immobilienbesitzer Gedanken um die Verlängerung ihrer Hypothek machen. Zentrale Fragen betreffen die Höhe und die Art der Hypothek: Soll die Hypothek in gleichem Umfang verlängert werden?
Ist die bisher gewählte Hypothek auch für die nächsten Jahre angemessen? Oder entspricht ein anderes Hypothekenmodell den aktuellen Bedürfnissen besser?

Vielleicht haben Sie eine Familie gegründet, verdienen heute mehr oder weniger als bei der Aufnahme der Hypothek, haben geerbt oder planen eine grössere Renovation. Alle diese Szenarien können einen Einfluss darauf haben, wie Sie die Hypothek verlängern.

Der ideale Zeitpunkt für das Verlängern der Hypothek

Wollen Sie Ihre Hypothek verlängern, müssen Sie wissen, wann sie ausläuft. Meist wird die Hypothek gegen Ende der Laufzeit verlängert. Mit einer Termin-Fix-Hypothek ist es aber möglich, die Zinsen bis zu drei Jahre im Voraus zu fixieren und die Hypothek so schon vorzeitig zu erneuern. Am besten nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Kundenberaterin bzw. Ihrem Kundenberater auf. Sie bzw. er wird mit Ihnen Ihre finanzielle Situation und Ihre Pläne erörtern, um die passende Finanzierung für Sie zu finden. Unsere Checkliste zur Verlängerung hilft Ihnen dabei, die richtigen Fragen zu stellen. Falls Sie Ihre Hypothek eins zu eins erneuern möchten, können Sie diese mit wenigen Klicks online selbst verlängern.

Hypothek erneuern bei teilweiser Amortisation

Bei der Verlängerung lohnt es sich zu prüfen, ob allenfalls ein Teil der Hypothek freiwillig amortisiert werden soll. Während der fixen Laufzeit ist es nicht möglich, den Hypothekenbetrag zu reduzieren. Hingegen kann bei einer Erneuerung der Hypothek ein Teil des Hypothekenbetrags zurückgezahlt werden, sodass die Verlängerung mit einem tieferen Betrag erfolgt. Haben Sie etwa geerbt oder in grösserem Umfang sparen können, kann eine teilweise Amortisation sinnvoll sein.

Hypothek verlängern und gleichzeitig erhöhen

Wird die Hypothek erneuert, ist es unter Umständen möglich, sie zu erhöhen. Dies, sofern die Tragbarkeit bei einer zusätzlichen Belehnung noch gegeben ist. Gründe für eine Aufstockung können ein geplanter Ausbau oder eine Renovation in grösserem Umfang sein, der oder die nicht mit anderen Mitteln gestemmt werden kann. Beispielsweise ist bei älteren Gebäuden eine energetische Sanierung sinnvoll, aber auch teuer.

Auch im Alter kann es unter Umständen sinnvoll sein, die Hypothek aufzustocken. Denn meist verringert sich das Einkommen mit dem Eintritt ins Rentenalter. Wird die Hypothek erhöht, vergrössert sich der finanzielle Spielraum. Es ist nicht garantiert, dass die Bank einer Aufstockung zustimmt. Doch es lohnt sich, bei einer anstehenden Verlängerung die persönliche Situation und das Bedürfnis nach einer Erhöhung der Hypo­thek zu besprechen.

Hypothekenmodell an die eigenen Bedürfnisse anpassen

Neben dem Zeitpunkt der Verlängerung und der Höhe der Finanzierung sollten Art und Laufzeit der Hypothek überprüft werden. Denn je nachdem, ob sich Ihre Zinserwartungen und Ihr Risikoprofil verändert haben, werden Sie sich bei der Finanzierung für ein anderes Hypothekenmodell entscheiden. Sind Sie beispielsweise sicherheitsorientiert, ist wahrscheinlich eine Fix-Hypothek mit fester Laufzeit sowie fixem Betrag und Zinssatz die richtige Wahl für Sie. Möchten Sie dagegen grösstmögliche Flexibilität geniessen, fahren Sie möglicherweise mit den SARON-Hypotheken am besten. Diese lösen Ende des Jahres 2021 die auf dem LIBOR basierende Flex-Rollover-Hypothek ab.

Sollten Sie eine laufende LIBOR-Hypothek bei der Credit Suisse haben, wird sich eine Ansprechpartnerin bzw. ein Ansprechpartner mit Ihnen in Verbindung setzen, sobald Handlungsbedarf besteht. Ist Flexibilität für Sie weiterhin ein wichtiges Kriterium bei der Hypothekenwahl, können die SARON-Hypotheken an Ihre Bedürfnisse passen.

Die SARON-Hypotheken der Credit Suisse. Einfach erklärt.

Die Credit Suisse lanciert zwei Hypotheken, die auf dem SARON basieren: Die SARON-Hypothek und die SARON-Rollover-Hypothek. So funktionieren sie. 

Verlängerung individuell beurteilen

Weil sich die Lebenssituation und damit die Anforderungen an die Hypothek ändern können, ist es wichtig, sich beim Erneuern der Hypothek von Grund auf neu zu überlegen, welche die richtige ist. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um sich mit Ihren Bedürfnissen auseinanderzusetzen. Es gilt, Faktoren wie die aktuelle Zinssituation und Erwartungen an die Entwicklung der Zinsen zu berücksichtigen. Wenn Sie davon ausgehen, dass die Zinsen in Zukunft steigen, kann es sinnvoll sein, die Hypothek frühzeitig zu verlängern, um noch vom derzeit tieferen Zinssatz zu profitieren.

Möchten Sie Ihre Hypothek verlängern?

Zum Online Banking This link target opens in a new window Beratung vereinbaren This link target opens in a new window
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0844 100 111 an oder verlängern Sie Ihre Hypothek mit wenigen Klicks im Online Banking.