Schweiz Anlagetrends

Anlagetrends

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 93 anzeigen
Filter:
  1. kaufkraft-senioren-rentner-durch-demografischen-wandel-im-fokus

    Konsum der Senioren. Diese Branchen profitieren.

    Der demografische Wandel schreitet voran. Hierdurch rücken Rentner als Konsu­mentengruppe in den Fokus der Unternehmen. Die starke Kaufkraft der Senioren gepaart mit viel Freizeit kommt verschiedensten Branchen zugute – so auch der Haustierbranche. Dort ergeben sich für Anleger attraktive Investmentchancen. 

  2. anlegen-im-august-neutrale-sicht-auf-globale-aktien

    Anlegen im August: unsere Einschätzungen in Kürze

    Die Sicht der Credit Suisse auf die kurz- bis mittelfristige Entwicklung der Wirtschaft und der Finanzmärkte und die Implikationen für Anleger. Globale Aktien werden auf neutral eingestuft, Schweizer Aktien untergewichtet.

  3. Mobilität der Zukunft: Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren

    Smart Mobility. Mobilität der Zukunft.

    Smart Mobility heisst die Mobilität der Zukunft. Elektromobilität ist zwar schon längere Zeit Realität, wird nun aber deutlich kostengünstiger, effizienter und nachhaltiger werden. Denn zukünftig wird das autonome Fahren unsere Mobilität besonders prägen. Wie sich die Mobilität entwickelt und wieso Anleger profitieren können.

  4. Künstliche Intelligenz: Anlagen in KI bieten Chancen

    Künstliche Intelligenz. Zukunft schon heute. Chance für morgen.

    Technologie ist der Outperformer der Credit Suisse Supertrends im Anlagenbereich. Dazu gehört künstliche Intelligenz (KI). Was KI bedeutet, wo diese bereits eingesetzt wird und wieso die Zukunft von KI-Anlagen besonders vielversprechend ist.

  5. klimawandel-wie-nachhaltiges-investieren-etwas-bewirken-kann

    Der Klimawandel ist ein Risiko für Anleger – und eine Chance

    Noch nie war das Thema Klimawandel so präsent wie heute. Reto Knutti, Professor für Klimaphysik an der ETH Zürich, erklärt im Interview, was das für die Wirtschaft und die Investoren bedeutet. Er ist überzeugt: Nachhaltiges Investieren kann zum Schutz des Klimas beitragen.

  6. anlegen-im-juli-fokus-weiterhin-auf-us-aktien-und-it-sektor

    Anlegen im Juli: Unsere Einschätzungen in Kürze

    Die Sicht der Credit Suisse auf die kurz- bis mittelfristige Entwicklung der Wirtschaft und Finanzmärkte und die Implikationen für Anleger. US-Aktien werden stärker gewichtet, Schwellenländeraktien hingegen auf neutral gestellt.

  7. Anlagestrategien: Aktien von Schwellenländern untergewichten

    Nannette Hechler im Video: «Rezessionsrisiken steigen nicht an»

    Aktien bleiben trotz Handelskonflikt und schwächerem globalen Wirtschaftswachstum vielversprechend. Inwiefern Investoren trotzdem ihre Anlagestrategie anpassen sollten, sagt Nannette Hechler-Fayd’herbe, Chief Investment Officer International Wealth Management, im Video.

  8. cyber-security-als-anlagetrend-schutz-vor-cyberattacken

    Digitale Vernetzung nimmt zu. Cyber Security wird zum strukturellen Megatrend.

    Sicherheit und besonders Cybersicherheit sind grosse Themen unserer Zeit. Unternehmen, aber auch Privatpersonen müssen sich vor Cyberattacken schützen. Für Anleger ist es eine Chance, in den Trend Cyber Security zu investieren. 

  9. Virtual und Augmented Reality: Einbindung in allen Branchen

    Zunehmende Einbindung von Virtual und Augmented Reality in allen Branchen

    Der Technologie-Supertrend Virtual und Augmented Reality (VR/AR) gewinnt in der gesamten Wirtschaftswelt an Bedeutung: In die Arbeitsabläufe von Unternehmen werden zunehmend Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Technologien eingebunden. Dies führt nicht nur zu Effizienzsteigerungen in den einzelnen Branchen, sondern birgt auch interessante Anlagechancen. 

  10. anlegen-im-juni-aktien-trotz-handelsstreit-weiterhin-attraktiv

    Anlegen im Juni: Unsere Einschätzungen in Kürze

    Die Sicht der Credit Suisse auf die kurz- bis mittelfristige Entwicklung der Wirtschaft und Finanzmärkte und die Implikationen für Anleger. Aktien bleiben trotz Erhitzung des Handelsstreits attraktiv. Doch die Schweizer Industrie stagniert.