Schweiz Vorsorge

Vorsorge

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 64 anzeigen
Filter:
  1. Pensionierungswelle Babyboomer: Bedeutung für das Schweizer Vorsorgesystem

    Die Pensionierungswelle der Babyboomer nimmt an Fahrt auf. Was bedeutet das für jüngere Generationen?

    Frühpensionierungen sind der Traum vieler Arbeitnehmer. Aus Arbeitsmarktperspektive müsste allerdings genau das Gegenteil attraktiv gestaltet werden – das Arbeiten über den Pensionszeitpunkt hinaus. Denn durch die Pensionierungswelle der Babyboomer in der Schweiz zeichnet sich ein deutliches Ungleichgewicht in der Altersvorsorge ab, wie die Vorsorgestudie 2020 der Credit Suisse aufzeigt.

  2. Vorsorgeplanung: Pensionierung frühzeitig planen

    Vorsorgeplanung für jede Lebensphase.

    Frühzeitig vorzusorgen, zahlt sich im Alter aus. Wer sich regelmässig um die Vorsorgeplanung kümmert und allenfalls Anpassungen vornimmt, muss sich weniger Sorgen um die finanzielle Absicherung im Alter machen. Auf diese Punkte sollten Sie achten, damit Sie später den Ruhestand in vollen Zügen geniessen können.

  3. Schweiz verlassen: Das gilt für AHV, Pensionskasse und Säule 3a

    Die Schweiz verlassen. Das passiert mit AHV, Pensionskasse und Säule 3a.

    Beim Wegzug aus der Schweiz muss an so manches gedacht werden. Ein wichtiger Punkt auf der Liste betrifft die Altersvorsorge. Erfahren Sie, welche Regelungen für die AHV, die Pensionskasse und die dritte Säule gelten, wenn Sie die Schweiz verlassen – und wie Sie am besten vorgehen.

  4. AHV-Beitragslücken feststellen

    AHV Beitragslücken – was Sie wissen müssen

    Wer in der AHV Beitragslücken aufweist, wird eine niedrigere Rente erhalten. Doch wie entstehen die allseits gefürchteten Beitragslücken? Wie kann man sie feststellen und was gegen sie tun?

  5. Einkauf in die Pensionskasse: Ein Gespräch mit Finanzplanerin Manuela Meier-Gloor.

    Einkauf in die Pensionskasse: Lücken füllen und Steuern sparen.

    Ein freiwilliger Einkauf in die Pensionskasse eignet sich, um Steuern zu sparen. Worauf man achten sollte, erklärt Manuela Meier-Gloor, Finanzplanerin aus Zug.

  6. Paying into the second and third pillars improves retirement provision. Both pillars have advantages and disadvantages.

    Freiwillige Vorsorge: In die 2. Säule oder in die Säule 3a einzahlen?

    Wer seinen Lebensabend finanziell absichern will, hat unter anderem zwei Möglichkeiten mit Steuervorteilen im Rahmen der freiwilligen Vorsorge: Einkäufe in die Pensionskasse oder Einzahlungen in die Säule 3a. Erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die beiden Varianten mit sich bringen, damit Sie die optimale Entscheidung für Ihre Lebenssituation treffen können.

  7. BVG bei mehreren Stellen. Das ist zu beachten.

    Mehrere Arbeitsstellen: Das gilt es bei der Pensionskasse zu beachten.

    Viele Berufstätige arbeiten heute Teilzeit für mehrere Arbeitgeber. So verdienen sie trotz regelmässigen Einkommens nicht genug, um dem BVG-Obligatorium direkt zu unterstehen. Dennoch sollten auch sie für das Alter vorsorgen. Welche Lösungen stehen dafür in der 2. Säule bereit? 

  8. Rocco Baldinger, Credit Suisse: Das Führen von mehreren Säule-3a-Konten kann steuerlich sinnvoll sein.

    Mehrere Säule-3a-Konten führen und dadurch gegebenenfalls Steuern sparen

    Wer seine Vorsorgegelder auf verschiedene 3a-Konten einzahlt, kann in vielen Kantonen Steuern sparen, weil so die Auszahlung gestaffelt über mehrere Jahre erfolgen kann. Wir zeigen auf, wie viele Konten sinnvoll sind und in welchem Zeitrahmen der Bezug stattfinden darf.

  9. 3. Säule, Finanzplanung Pensionierung, Vorsorge Schweiz, Maximalbetrag 2018

    Was Sie über die 3. Säule wissen müssen

    Was genau ist die 3. Säule? Welchen Maximalbetrag dürfen Erwerbstätige im Jahr 2020 einzahlen? Wo und wie kann man Alterskapital freiwillig ansparen? Und ab wann respektive unter welchen Bedingungen darf man sein Geld aus der privaten Vorsorge beziehen? Das sind die wichtigsten Fakten zur 3. Säule.

  10. Ausländische Rente beantragen und versteuern: So gehen Sie vor

    Ausländische Rente beantragen und versteuern: So gehen Sie vor.

    Sie wohnen in der Schweiz, haben zuvor in einem anderen Land gelebt und dort Vor­sorgeguthaben angespart? Dann steht Ihnen bei der Pensionierung eine Rente aus dem Ausland zu. Erfahren Sie, wie Sie eine ausländische Rente beantragen und wie die Besteuerung ausländischer Renten in der Schweiz funktioniert.