Artikel

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 213 anzeigen
Filter:
  1. Alternative Anlagen: Kapitalanlagen für ein stabiles Portfolio

    Für Stabilität im Portfolio sorgen. Mit alternativen Anlagen.

    Alternative Anlagen sind ein geeignetes Mittel, um das Portfolio abzurunden und Risiken zu streuen. Im Investment Outlook zeigen Finanzexperten der Credit Suisse auf, wie sich alternative Anlageformen im Jahr 2020 entwickeln dürften und warum sie eine spannende Möglichkeit zur Kapitalanlage darstellen.

  2. Investment Outlook: Aktien im Jahr 2020 als attraktive Anlage

    Investment Outlook: Geht der Höhenflug an den Aktienmärkten weiter?

    Die Aktienmärkte dürften sich weiterhin positiv entwickeln. Warum Aktien 2020 vermutlich aber nicht ganz so stark performen werden wie noch im vergangenen Jahr, zeigt der Investment Outlook der Credit Suisse.

  3. Nachhaltig investieren: Boom bei nachhaltigen Anlagen

    Guten Gewissens nachhaltig investieren. Umweltfreundlicher Konsum wächst.

    Nachhaltigkeit liegt im Trend. Vor allem die Generation der Millennials legt grossen Wert auf umweltbewussten Konsum. Davon können auch Anleger profitieren, wenn sie nachhaltig investieren. Denn nachhaltige Anlagen haben zurzeit ein überdurch­schnittliches Wachstumspotenzial.

  4. Investment Outlook: Wie Anleger trotz tiefer Zinsen Rendite erzielen

    Investment Outlook: Wie Anleger trotz tiefer Zinsen Rendite erzielen

    Tiefe Zinsen dürften Anleger auch 2020 vor Herausforderungen stellen. Mit Diversifikation kann aber auch in diesem Anlageumfeld Rendite generiert werden. Im Investment Outlook teilen Anlageexperten der Credit Suisse ihre Empfehlungen für eine erfolgreiche Anlagestrategie.

  5. Investment Solutions: Wie Anlageempfehlungen entstehen

    «Wir bieten unseren Kunden eine grosse Spannbreite an Anlagethemen und Anlagelösungen»

    Beim Anlegen wird nichts dem Zufall überlassen. Doch wie entstehen Anlageempfehlungen bzw. wie werden sie ausgearbeitet? Ein Blick hinter die Kulissen mit Olivier Fräfel, Leiter Investment Solutions, im Interview.

  6. Anlegen im Dezember: Schwellenländer-Aktien sind attraktiv

    Anlegen im Dezember: Unsere Einschätzungen in Kürze

    Die Sicht der Credit Suisse auf die kurz- bis mittelfristige Entwicklung der Wirtschaft und Finanzmärkte und die Implikationen für Anleger. Aktien bleiben weiterhin sehr attraktiv, besonders solche aus Schwellenländern. Und die globale Industrie konnte sich nach langem Abschwung wieder stabilisieren.

  7. Krisensicher investieren. In Gold anlegen und Marktrisiken abfedern.

    Gegen das Risiko von Wirtschaftskrisen und hoher Inflation gibt es ein wirksames Mittel für Anleger: Gold kaufen. Denn das Edelmetall ist auch in turbulenten Zeiten eine sichere Geldanlage. Erfahren Sie, wie Investoren ihr Kapital in Gold anlegen können.

  8. Investieren 2020: Anlagerisiken und -chancen im neuen Jahr

    Michael Strobaek im Video: Investmentchancen und Anlagerisiken 2020

    Wo ergeben sich 2020 die besten Chancen beim Investieren? Und wo liegen die grössten Anlagerisiken? Im Video-Interview gibt Micheal Strobaek, Global CIO der Credit Suisse, seine Prognose für die Finanzmärkte 2020.

  9. Anlageaussichten bleiben 2020 gut. Trotz tieferer Renditeerwartungen.

    Tiefe Zinsen und eine Verlangsamung der globalen Konjunktur drücken weltweit und in allen Anlageklassen auf die Renditeerwartungen. Auf den Aktienmärkten ergeben sich dank der hohen Risikoprämie im Vergleich zu Anleihen aber auch 2020 attraktive Chancen zur Geldanlage.

  10. Private Equity: Portfolio mit privatem Beteiligungskapital aufwerten

    Mit Private Equity das Risiko-Rendite-Verhältnis optimieren.

    Private Equity ist für Privatanleger zur attraktiven Anlageklasse geworden. Private-Equity-Fonds bieten die Möglichkeit, mit wenig Kapital in attraktive Unternehmen fernab der Börse zu investieren. Wie Anlagen in privates Beteiligungskapital das Portfolio aufwerten, und was es für Anleger zu beachten gibt.