Schweiz Expertenwissen

Expertenwissen

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 58 anzeigen
Filter:
  1. Philanthropie mit sozialem engagement hilfsprojekte foerdern

    Von Inklusion bis Artenschutz. Das schafft Philanthropie.

    Wer sich der Philanthropie verschreibt und gemeinnützige Hilfsprojekte finanziell fördern möchte, kann auf die Unterstützung der Dachstiftungen der Credit Suisse zurückgreifen. Gemeinsam sind so erfolgreiche kulturelle, ökologische und soziale Engagements möglich. Drei Beispiele.

  2. In Schwellenländer investieren. Von der Dynamik profitieren.

    Viele Aktienmärkte in Schwellenländern unterliegen starken Schwankungen. Die Diskrepanz zwischen Erfolgen und Rückschlägen ist gross. Insgesamt zeichnet sich in den Emerging Markets ein Aufwärtstrend ab, der weiterhin Potenzial nach oben bietet. Wie sich Anleger am besten positionieren.

  3. dachstiftungen-schweiz-credit-suisse-foerdert-gemeinnuetzige-institutionen

    Philanthropie in der Praxis. Drei Beispiele.

    Wer in einen guten Zweck investieren möchte, dem stehen viele Türen offen. Die Dachstiftungen der Credit Suisse offerieren ein breites Netzwerk gemeinnütziger Institutionen. Was Spenden bewirken können, zeigen drei Beispiele.

  4. weltwirtschaft-ausblick-auf-die-boerse-mit-burkhard-varnholt.jpg

    "Anleger haben gute Gründe zuversichtlich zu sein"

    An der diesjährigen Credit Suisse Investment Conference sprachen Experten und Anleger über Trends, Gefahren und Chancen im Anlagebereich. Burkhard Varnholt, Chief Investment Officer Schweiz, gab einen Ausblick auf die Entwicklung der Weltwirtschaft. Was die Börse bewegt und wie die Konjunktur weitergeht.

  5. Fintech: Banken nutzen das Potenzial von Open Banking

    Banken kooperieren eng mit Fintechs, um ihren Kunden innovative Dienstleistungen anzubieten. An der Fintech-Konferenz von «Finanz und Wirtschaft» zeigte sich, welches Potenzial Open Banking in der Praxis hat und wohin die Reise bei der Credit Suisse diesbezüglich führen soll.

  6. philanthropie-wie-sie-sich-fuer-philanthropische-ziele-einsetzen

    Philanthrop sein. Zum Wohl der Allgemeinheit.

    Sie legen Wert auf gesellschaftliche sowie auf ökologische Aspekte und möchten sich mit Ihrem Vermögen gemeinnützig engagieren? Was Sie mit Spenden im Bereich Philanthropie bewirken können und wie die Credit Suisse Sie dabei unterstützt.

  7. Chinas Wirtschaft steht vor Herausforderungen. Doch sie sind zu meistern.

    Trotz Handelskrieg dürfte das Anlagejahr 2019 für die Wirtschaft in China positiv verlaufen. Erfahren Sie, wie China diese Herausforderungen meistert und warum dort weiterhin Anlagechancen möglich sind.

  8. Schnell, schneller. Hochfrequenzhändler.

    Es geht um Millisekunden: Hochfrequenzhändler versuchen mit Hilfe von Supercomputern und schnellen Datenverbindungen Gewinne im Börsenhandel zu erzielen. Wie funktioniert dieser automatisierte Aktienhandel?

  9. Prognose Wirtschaft 2019: Marktanalyse von drei Szenarien

    Prognose für die Wirtschaft 2019: drei mögliche Szenarien 

    Eine Marktanalyse der vergangenen Jahre zeigt: Märkte bergen Überraschungen. Daher orientieren sich erfolgreiche Anleger an Wahrscheinlichkeiten, sind flexibel und ziehen verschiedene Marktszenarien in Betracht. Bekannte Szenarien in der Konjunktur sind das optimistische «Bullen-Szenario», das mittlere Szenario und das pessimistische «Bären-Szenario». Drei Prognosen für die Wirtschaft im Jahr 2019:

  10. TINA-Prinzip ist out. Prognosen für Weltwirtschaft 2019 sind gut.

    Alternativlos? TINA ist out – 2019 kann kommen

    Das TINA-Prinzip (= There Is No Alternative) scheint out zu sein. 2019 wird ein interessantes Jahr für die Weltwirtschaft. Denn globale Divergenzen beim Wachstum sowie in der Geld- und Geopolitik dürften die Anleger vor Herausforderungen stellen.