Unternehmen Press Release

Press Release

Veröffentlichung früherer Finanzergebnisse angepasst an die bekannt gegebene neue Organisationsstruktur der Credit Suisse

Die Credit Suisse hat heute frühere Finanzergebnisse veröffentlicht, welche an die organisatorischen Änderungen angepasst sind, die im vergangenen November bekannt gegeben worden waren.

Wie bereits mitgeteilt, wurden die früheren Divisionen Private Banking und Asset Management in die neue Division Private Banking & Wealth Management (PB&WM) überführt. Innerhalb der Division Private Banking & Wealth Management wird das Finanzergebnis des Asset Management als Geschäftsbereich ausgewiesen, ebenso wie die Finanzergebnisse der Geschäftsbereiche Wealth Management Clients und Corporate & Institutional Clients.

Zudem wurde der Wertschriftenhandel und -verkauf in der Schweiz, der bisher in der Division Investment Banking angesiedelt war, grösstenteils in die Division PB&WM überführt.

Wie sich dieser Transfer auf die Finanzergebnisse der drei Geschäftsbereiche des PB&WM und auf das Finanzergebnis des Investment Banking auswirkt, ist in der beiliegenden Präsentation zusammengefasst.

Die Änderungen auf Divisionsebene und der Transfer des Wertschriftenhandels und -verkaufs in der Schweiz wirken sich nicht auf das konsolidierte Ergebnis oder das Kernergebnis der Credit Suisse Group aus.

Die beiliegende Tabelle zeigt die angepassten früheren Finanzergebnisse für die ersten drei Quartale 2012, für alle Quartale 2011 und 2010 sowie für die Gesamtjahre 2009 und 2008.

Das Ergebnis der Credit Suisse Group für das vierte Quartal 2012 wird am Donnerstag, 7. Februar 2013 veröffentlicht.