Schweiz Kaufen & finanzieren

Kaufen & finanzieren

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 30 anzeigen
Filter:
  1. Finanzierung Eigenheim: Grundlagen zur Eigenheimfinanzierung

    Finanzierung eines Eigenheims. Die wichtigsten Grundlagen.

    Sie möchten ein Haus oder eine Wohnung kaufen? Das Eigenheim komplett aus eigener Tasche zu zahlen, ist für die wenigsten Käufer möglich. Um sich den Traum von den eigenen vier Wänden trotzdem zu erfüllen, können Sie sich bei einer Bank Geld für den Erwerb leihen – in Form einer Hypothek. Wir erklären die wichtigsten Grundlagen rund um das Thema Eigenheimfinanzierung.

  2. Immobilienmarkt St. Gallen: erschwingliches Wohneigentum

    «Die Nachfrage nach Wohneigentum in St. Gallen dürfte hoch bleiben.»

    Sie möchten eine Immobilie im Kanton St. Gallen kaufen? Die Region gewinnt beim Erwerb von Wohneigentum weiter an Attraktivität. Ladina Rhyn, Leiterin des Hypotheken- und Finanzierungscenters Ostschweiz, verrät im Interview, was den Immobilienmarkt in St. Gallen beliebt macht.

  3. Hypothek aufnehmen. So kombinieren Sie erste und zweite Hypothek.

    Wer die Vorteile verschiedener Finanzierungsmodelle kombinieren möchte, kann seine Hypothek tranchieren. Aber ob eine zweite Hypothek wirklich sinnvoll ist, hängt von Ihrer Lebenssituation und Ihren Bedürfnissen ab.

  4. Bauland kaufen: Bauparzellen finden und Grundstück kaufen

    Bauland kaufen. Wie Sie die richtige Parzelle finden.

    Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das muss man sein, wenn man Bauland kaufen möchte. Im Interview verrät Reiner Graf, Verkaufsberater beim Schweizer Generalunternehmer «Marty Häuser AG», wie man trotz knappem Angebot Bauparzellen findet – und wie Bauherren am besten vorgehen, wenn sie ein Grundstück kaufen.

  5. Immobilienmarkt Tessin: hohe Nachfrage nach Immobilien im Tessin

    Hohe Bautätigkeit führt zu stabilen Immobilienpreisen im Tessin

    Sonne, Natur und Italianità: Ein Eigenheim im Tessin ist für viele eine verlockende Vorstellung. Alberto Donada, Leiter des Hypotheken-Centers Tessin, erläutert im Interview, wie sich der Immobilienmarkt im Tessin entwickelt und was man vor dem Hauskauf wissen sollte.

  6. Altes Haus kaufen: Das gilt es beim Altbau zu beachten

    Altbau kaufen – Vorsicht vor diesen sieben Kostenfallen

    Günstige Altbauten sind begehrte Objekte. Dennoch gilt es, gerade bei älteren Häusern genau hinzuschauen und trotz Zeitdruck keinen Vertrag vorschnell zu unterschreiben. Was Sie neben Lage, Preis und Charakter beachten müssen, wenn Sie ein altes Haus kaufen – damit der Altbau zum Traumhaus wird.

  7. Säule 3a für Wohneigentum: Vorbezug und Verpfändung

    Für die eigenen vier Wände: Säule 3a für Wohneigentum nutzen

    Wem es in der Schweiz an Eigenkapital für den Erwerb der eigenen Immobilie fehlt, der kann Gelder der Säule 3a für Wohneigentum nutzen. Wie das möglich ist und was es bei der Verpfändung und beim Bezug von Guthaben aus der Säule 3a zu beachten gibt, lesen Sie in diesem Artikel.

  8. Förderprogramme Energieeffizienz: Wann es Fördergelder gibt

    Energie und Geld sparen. Das wird staatlich gefördert.

    Wer energieeffizient baut, denkt an die Zukunft. Das wird belohnt: Bund, Kantone und Gemeinden haben verschiedene Förderprogramme für Energieeffizienz. Erfahren Sie, was gefördert wird und wie Sie Fördergelder richtig beantragen.

  9. Baukredit Baufinanzierung fuers Traumhaus

    Mit einem Baukredit das Traumhaus bauen

    Der Bau des Eigenheims ist für viele ein Traum. Vor der Verwirklichung stellt sich die Frage der Baufinanzierung. Die Antwort darauf ist in den meisten Fällen ein Baukredit bei einer Bank. Dieser bietet hohe Flexibilität und eine einfache Übersicht über alle Kosten für den Hausbau auf Kredit.

  10. Wohneigentumsförderung: Experteninterview zur Immobilienfinanzierung

    Risiken der Wohneigentumsförderung beachten. Experten geben Auskunft.

    Die Wohneigentumsförderung erlaubt den Kauf einer Erstwohnung mit Vorsorgekapital. Doch bei einem Vorbezug oder der Verpfändung von Altersguthaben sollte man weit vorausschauen. Finanzberaterin Alexandra Caliman und Hypotheken-Experte Marco Schmutz klären auf: Diese Risiken sollten Sie einkalkulieren.