Unternehmen Press Release

Press Release

Immobilienfonds Credit Suisse 1a Immo PK mit Anlagerendite von 6,2%

Der Immobilienfonds Credit Suisse 1a Immo PK (CS 1a Immo PK) erzielte im Geschäftsjahr 2010/11 eine stabile Anlagerendite von 6,2%. Die Mietzinsausfallquote konnte auf sehr tiefe 2,5% gesenkt werden. Die Ausschüttung von CHF 53.00 pro Anteil entspricht einer Ausschüttungsrendite von 3,9% und wird von nun an ohne Abzug der Verrechnungssteuer ausgeschüttet.

Der Fokus des Immobilienfonds CS 1a Immo PK lag im Geschäftsjahr 2010/11 auf der Optimierung des Portfolios. Durch das professionelle und aktive Portfoliomanagement konnte die Mietzinsausfallquote auf sehr tiefe 2,5% gesenkt werden. Der Fonds nutzte das abgeschlossene Geschäftsjahr, um einige kleinere und teils nicht mehr strategiekonforme Liegenschaften vorteilhaft am Markt zu verkaufen. Durch die Portfoliobereinigung konnte ein Kapitalgewinn von CHF 7,9 Mio. realisiert werden, was 5,7% des Nettoertrags entspricht. Der Verkehrswert der Liegenschaften belief sich per 30. September 2011 auf CHF 3'103,1 Mio. (CHF 3'198,7 Mio.).

Angaben je Anteil
Gemessen am Schlusskurs per 30. September 2011 von CHF 1'360.00 ergab sich eine Performance von 6,0%. Der Nettoinventarwert nach Ausschüttung stieg im abgeschlossenen Geschäftsjahr von CHF 1'111.82 auf CHF 1'181.41 je Anteil. Somit erhöhte sich die Anlagerendite auf 6,2%. Die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2010/11 konnte mit attraktiven CHF 53.00 pro Anteil unverändert beibehalten werden. Daraus ergibt sich eine Ausschüttungsrendite von 3,9% - was der höchsten Ausschüttungsrendite aller Schweizer Immobilienfonds entspricht. Der Coupon Nr. 12 wird per 14. Dezember 2011 an die Anleger ausgeschüttet (Ex-Datum 9. Dezember 2011).

Kollektive Kapitalanlagen, deren Anteilsinhaber ausschliesslich Schweizer Einrichtungen der beruflichen Vorsorge oder der steuerbefreiten gebundenen Vorsorge sind, können für die Gewinnausschüttungen das Meldeverfahren anwenden. Entsprechend wird auf der Ausschüttung in Zukunft keine Verrechnungssteuer mehr in Abzug gebracht.

Der CS 1a Immo PK ist der erste steuerprivilegierte Immobilienfonds für steuerbefreite inländische Einrichtungen der beruflichen Vorsorge sowie für steuerbefreite inländische Sozialversicherungs- und Ausgleichskassen. Er investiert in qualitativ hoch stehende Wohnliegenschaften, gemischt genutzte Liegenschaften, Geschäfts- und Gewerbeliegenschaften sowie in Neubauprojekte, die über Rendite- und Wert¬steigerungspotenzial verfügen. Per Ende September 2011 bestand das Portfolio aus 122 Liegenschaften.

Der umfassende Geschäftsbericht erscheint Ende Januar 2012.