Unternehmen Press Release

Press Release

Erfolgreiche Emission des Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund International

Die Emission des Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund International (CS REF International) mit der Zeichnungsfrist vom 25. Mai bis 8. Juni 2011 ist bei den Investoren auf breites Interesse gestossen. Das angestrebte maximale Volumen von CHF 318,4 Mio. wurde erfolgreich gezeichnet.

Die Emission des CS REF International wurde kommissionsweise («best effort basis») im Rahmen eines öffentlichen Bezugsangebotes in der Schweiz durchgeführt und konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Bei einem maximalen Bezugsverhältnis von sechs zu eins (sechs (6) Bezugsrechte berechtigten zum Kauf eines (1) neuen Anteils) konnten 301’842 neue Anteile zu einem Ausgabepreis von CHF 1’055.00 netto je Anteilschein ausgegeben werden.

Der Bezugsrechtspreis lag bei CHF 5.19 je Bezugsrecht (Festlegung aufgrund der durchschnittlichen Schlusskurse zwischen dem 25. Mai und 7. Juni 2011). Die Liberierung der neuen Anteile ist auf den 22. Juni 2011 angesetzt. Die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Anteile beträgt neu 2’112’896, das Nettofondsvermögen per Liberierung beläuft sich auf rund CHF 2,1 Mia. Der Emissionserlös wird für den weiteren Ausbau des qualitativ hochwertigen Immobilienportfolios verwendet. Im Fokus stehen Akquisitionen in bereits investierten Ländern, um eine erhöhte Diversifikation innerhalb dieser Länder zu erzielen.

Der 2005 lancierte Fonds ist der bis heute einzige Schweizer Immobilienfonds, mit dem sich institutionelle Anleger einfach und effizient an direkten Immobilienanlagen im Ausland beteiligen und dadurch das Rendite-Risiko-Profil ihres Gesamtvermögens optimieren können.