Navigation

Allgemeine Information

Index Solutions

Indexfonds

Was genau zeichnet die Indexfonds der Credit Suisse aus?

Indexfonds verfolgen einen sogenannten passiven Anlageansatz, bei dem der Referenzindex, der dem Fonds zugrunde liegt, möglichst exakt nachgebildet wird. Die Indexfonds der Credit Suisse zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  • Sie verfügen über einen langjährigen Leistungsausweis, ein hohes Fondsvermögen und eine hohe Genauigkeit bei der Indexnachbildung.
  • Sie sind täglich liquide.
  • Sie verfügen über eine ausgesprochen günstige All-in-Fee.
  • Die Credit Suisse verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Verwaltung von indexierten Portfolios.
  • Fondsdomizile: Schweiz und Luxemburg (UCITS)

Inwiefern unterscheiden sich unsere Indexfonds von Exchange Traded Funds?

Neben Indexfonds verfolgen auch Exchange Traded Funds (ETFs) einen passiven Anlageansatz. Dies bedeutet, dass der Anleger den Wertschwankungen des Index ausgesetzt ist. Im Vergleich zu ETFs zeichnen sich Indexfonds jedoch durch drei Stärken aus:

  • Sie bilden ihre Referenzindizes physisch nach. Der Anleger erhält nahezu die gleiche Wertentwicklung, die der Index abbildet.
  • Sie werden transparent abgerechnet.
  • Die Zeichnung und Rückgabe von Anteilen ist von der Schweizer Stempelsteuer befreit.

Gründe für Credit Suisse Indexfonds
Ein Vergleich zu ETFs

 

Credit Suisse Indexfonds

ETF

Schweizer Stempelsteuer

Bei Zeichnungen, Rücknahmen und Transaktionen in den Fonds fällt keine Schweizer Stempelsteuer an*

0,15 % oder 0,075 % auf das Transaktionsvolumen je nach Domizil (Ausland/Inland) des ETFs für Kauf und Verkauf

Liquidität

Tägliche Zeichnung und Rücknahme

Intraday-Handel

Handelspreis

NAV +/- fixiertem Zeichnungs- bzw. Rücknahme-Spread zur Kompensation von Transaktionskosten im Fonds

Geld- bzw. Briefkurs zum Zeitpunkt des Handels z.T. stark Ordergrösse abhängig, zzgl. Brokerkommission

Bewertung

Bewertung zum Nettoinventarwert analog Benchmark;

Letzter gehandelter Preis

Minimum Anlagevolumen

Nein

Nein

Unterschiedliche Zeichnungswährungen Ja  Nein 

US-Erbschaftssteuer relevant

Nein, da CH-ISIN

Je nach Produkt, bei US-ISIN relevant

Benchmark-Replikation

Physisch, CSIF II (CH) Gold auch physisch auslieferbar

Physisch oder synthetisch, je nach Anbieter

Securities Lending

Die als «Blue» gekennzeichneten Fonds betreiben kein Securities Lending

Die meisten ETFs betreiben Securities Lending

CHF-währungsgesicherte Benchmarks verfügbar Ja Je nach Anbieter 

* CSIF (Lux): nur CH-Stempelabgabe von 0,15 % bei Zeichnung
Quelle: Credit Suisse, Juli 2016 

Credit Suisse Index Fund (Lux), E-Klasse

Der Credit Suisse Index Fund (Lux) Umbrella ist eine Luxemburger SICAV. Er wurde im April 2012 aufgelegt. Ziel ist es, das Know-how des Index-Solutions-Anlageteams zu nutzen und dessen Indexangebot weiter auszubauen. Der Fonds besteht derzeit aus 13 Subfonds und bildet die wichtigsten strategischen Anlageklassen ab, die institutionelle Anleger verwenden. 10 weitere Fonds sind in Lancierung. 

Der Umbrella-Fonds ist UCITS-V-kompatibel und daher das effizienteste Instrument für europäische institutionelle Anleger.

Der Credit Suisse Index Fund (Lux) ist in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Singapur, Spanien, Schweden, der Schweiz, Liechtenstein und Grossbritannien registriert. Er bietet Steuertransparenz in Deutschland und Österreich und besitzt den UK Reporting Status.

Sekundärer Inhalt

Kontaktieren Sie uns

  • Telefon: + 41 44 334 41 41

Publikationen und Downloads

Kontakte

kahlert

Holger Kahlert

+41 44 334 31 55
CPM German-speaking

blazevic

Karlo Blazevic

+41 44 332 61 52
CPM German-speaking

olivier-gillieron

Olivier Gilliéron

+41 44 333 19 05
CPM French-speaking

andrea-semino

Andrea Semino

+41 44 333 83 03
CPM Italian-speaking

kilbert

Marc Kilbert
+41 44 333 45 80
CPM International

Blase

Axel Blase
+41 44 333 24 21

CPM Germany/Austria