Unternehmen Press Release

Press Release

Die Credit Suisse erweitert bestehendes Mobile Banking Angebot

Ab sofort können Kunden mit der Mobile Banking App der Credit Suisse via iPhone neben der Abfrage von Kontostand und Buchungen in Echtzeit auch Zahlungen tätigen. Bei der Sicherheit und der Qualität können sie sich auf den gewohnten, hohen Standard verlassen.

Kunden der Credit Suisse können ihre Zahlungen künftig auch mobil erledigen. Ab dem 2. Mai 2012 ist es dank der neuen Funktion der Mobile Banking App der Credit Suisse möglich, Inlandzahlungen (orangefarbiger Einzahlungsschein) direkt via iPhone auszuführen. Dabei werden dieselben Sicherheits- und Qualitätsstandards wie beim Online Banking der Credit Suisse («Direct Net») angewendet.

Durch die Kamerafunktion des iPhone wird die Referenznummer beim Einzahlungsschein direkt erkannt und übernommen (auch bekannt als «scan and pay»). Eine manuelle Eingabe entfällt komplett.

Seit ihrer Lancierung im Juni 2011 wurde die iPhone App der Credit Suisse rund 50‘000 mal heruntergeladen. Die Applikation figuriert in den Top-20 der Kategorie «finance» im Schweizer App Store von Apple (iTunes).

Bereits 1997 lancierte die Credit Suisse eine eigene Online Banking Lösung («Direct Net»). Mittlerweile wird diese von über 840‘000 Kunden der Credit Suisse genutzt. Höchste Sicherheit bei der Entwicklung und Anwendungen von allen Technologien und Endgeräten ist der Credit Suisse ein prioritäres Anliegen.