Unternehmen Press Release

Press Release

Credit Suisse Real Estate Fund PropertyPlus mit solidem Wachstum und Performance von 7,7%

Der Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund PropertyPlus (CS REF PropertyPlus) setzte 2010 seinen profitablen Wachstumskurs fort und baute sein Immobilienportfolio auf CHF 1,2 Mrd. aus. Die Mietzinserträge konnten um 17,9% auf CHF 56,8 Mio. gesteigert werden. Die steuerfreie Ausschüttung je Anteil wurde auf CHF 4.10 (im Vorjahr CHF 3.90) angehoben. Mit einer Performance von 7,7% konnte der Fonds seinen Benchmark um 2 Prozentpunkte schlagen. Die Anlagekosten der aktuell laufenden Projekte erreichten CHF 165 Mio.

Der Anstieg der Verkehrswerte der Liegenschaften um CHF 82,6 Mio. auf CHF 1,2 Mrd. ist primär auf die im Berichtsjahr fertig gestellten Projekte und die Fortschritte an den laufenden Bauvorhaben zurückzuführen. 2010 konnten in Pratteln BL das Hotel und das Bürogebäude der Überbauung «aquabasilea» sowie die zum heutigen Zeitpunkt voll vermietete Wohnüberbauung «Silence» in St. Erhard LU eröffnet werden. Die drei derzeit noch laufenden Projekte in Luzern, Schlieren und Zug werden bei Fertigstellung Anlagekosten von CHF 165 Mio. aufweisen. Das Gesamtfondsvermögen erhöhte sich von CHF 1'118,0 Mio. auf CHF 1'191,8 Mio. (+ 6,6%).

Der Gesamtertrag erreichte 2010 CHF 57,5 Mio. und lag mit 13,6% deutlich über den CHF 50,6 Mio. des Vorjahres. Die Mietzinseinnahmen stiegen beeinflusst durch die Erträge aus den fertig gestellten Projekten um erfreuliche 17,9% auf CHF 56,8 Mio.

Angaben je Anteil
Der Nettoinventarwert pro Anteil stieg von CHF 107.93 (ex Coupon) auf CHF 113.27 an. Daraus ergibt sich eine Anlagerendite von 4,9% (3,5%). Die Ausschüttung, welche für den Anleger steuerfrei ist, konnte von CHF 3.90 auf CHF 4.10 angehoben werden. Auf der Basis des Börsenkurses am 31. Dezember 2010 von CHF 134.80 (CHF 129.00) ergibt sich eine stabile Ausschüttungsrendite von 3,0% (3,0%). Die Performance lag mit guten 7,7% über dem Benchmark, dem SXI Real Estate Funds, der in der gleichen Zeitspanne einen Wert von 5,7% auswies. Das Agio erreichte zum Jahresende 19,0% gegenüber einem durchschnittlichen Agio von 22,3% der im SXI Real Estate Funds Index vertretenen Fonds.

Der CS REF PropertyPlus ist der erste schweizerische Fonds, der vorwiegend in baureife Projekte mit rechtskräftiger Baubewilligung an attraktiven Standorten in der Schweiz investiert. Die Auswahl der Projekte erfolgt im Hinblick auf eine optimale Diversifikation des Portfolios nach Standorten, Nutzungskonzepten und Mietersegmenten. Der Fonds ist seit November 2008 an der SIX Swiss Exchange kotiert.