Über uns Research, Studien, Publikationen

Research, Studien, Publikationen

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 353 anzeigen
Filter:
  1. Abwärtstrend gestoppt – Exportstimmung zum Jahresauftakt wieder im Aufwind

    Credit Suisse und S-GE veröffentlichen Studie über die KMU-Exportperspektiven 1. Halbjahr 2020

  2. Credit Suisse Fortschrittsbarometer: Fortschrittsdruck bei Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung nationenübergreifend hoch

    Zweite Ausgabe des Fortschrittsbarometers misst Wunsch nach Fortschritt in 16 Ländern.

  3. Credit Suisse Devisenumfrage 2020 zeigt: Schweizer Unternehmen erwarten keine Aufwertung des Euros

    Fast die Hälfte der befragten Unternehmen sichert sich gegen Währungsrisiken ab

  4. Retail Outlook 2020: Pop-ups – ein Allheilmittel für den Detailhandel?

    Credit Suisse veröffentlicht Studie über die Perspektiven des Schweizer Detailhandels

  5. SNB-Negativzinsen bleiben noch länger

    Credit Suisse veröffentlicht den «Monitor Schweiz» für das 4. Quartal 2019

  6. Zentralschweiz: Ein Trumpf im Standortwettbewerb schwindet

    Die Credit Suisse veröffentlicht Regionalstudie zu den Kantonen der Zentralschweiz

  7. Kreditmarkt Schweiz 2019: Schweizer Kantone nach wie vor grundsolide aufgestellt

    Die Credit Suisse veröffentlicht das Kantonshandbuch Schweiz 2019

  8. Die Bedeutung des Vermögens: zehn Jahre der Veränderung

    Gemäss dem diesjährigen Global wealth report der Credit Suisse nimmt das weltweite Vermögen der privaten Haushalte weiter zu. Mit USD 360 Bio. ist es heute 70 % höher als vor zehn Jahren.

  9. Global Wealth Report 2019: Trotz Handelskonflikten wachsen weltweite Vermögen um 2,6 % – primär dank USA und China

    Das Credit Suisse Research Institute veröffentlicht die zehnte Ausgabe seines Global Wealth Report, der umfassendsten und aktuellsten Informationsquelle zum weltweiten Vermögen privater Haushalte.

  10. Europa Barometer: Weiterentwicklung der Beziehungen zur EU gewünscht

    Europa Barometer: Weiterentwicklung der Beziehungen zur EU gewünscht

    Eine knappe Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer wünscht sich eine Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU – durchaus auch über das institutionelle Rahmenabkommen, jedoch ohne grössere Konzessionen zu machen. Dies zeigt das dritte Credit Suisse Europa Barometer in Zusammenarbeit mit dem Europa Forum Luzern.