Impact Investing: Funktionsweise | Credit Suisse

Impact investing

Impact Investing ist eine Art nachhaltige Anlagestrategie, bei der ein Anleger finanzielle Erträge erzielen und gleichzeitig messbare positive Auswirkungen für die Gesellschaft oder Umwelt erreichen möchte.  

Was bedeutet Impact-fokussierte Anlagen?

Impact-fokussierte Anlagen sind solche, die beabsichtigen, neben finanziellen Erträgen positive, messbare soziale oder ökologische Auswirkungen zu erzielen. Durch die Generierung von Gewinnen aus einem innovativen Geschäftsmodell kann ein Unternehmen finanzielle Renditen an Anleger auszahlen und zudem etwas Gutes für die Welt tun.

 

Wie funktioniert Impact Investing?

Beim Impact Investing werden Unternehmen gesucht, die eine Art von Umweltschutz oder gesellschaftlichem Fortschritt in eine Geschäftschance umgewandelt haben. Durch Gewinnung von Kapital und unternehmerischen Talenten für Unternehmen, die positive Veränderungen bewirken, können Impact-Investing-Ansätze zu einer nachhaltigeren Wirtschaftsentwicklung beitragen.

 

Die Art und die aktuelle Phase von Unternehmen in einem Portfolio können auch das Ausmass beeinflussen, in dem sie eine Wirkung erzielen. Anleger können die grössten Auswirkungen erreichen, wenn sie Unternehmen in einer frühen Phase finanziell unterstützen, um wirklich innovative Ideen hervorzubringen, oder Unternehmen und Projekte in Entwicklungsländern auswählen (wo Kapital knapp und teuer ist).

Innovative Ideen für die Erzielung von Wirkung

SDGs und Impact Investing

Impact Investing beruht auf der Messung der spezifischen Veränderung, die das Kapital eines Anlegers möglich gemacht hat. Die meisten Impact-fokussierten Anlagestrategien helfen Anlegern, sich auf wirtschaftliche Aktivitäten zu konzentrieren, die konkrete Nachhaltigkeitsherausforderungen angehen, die in den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) dargelegt sind. Deshalb lässt sich mit den SDGs ermitteln, wo privates Kapital am meisten bewirken kann. Anleger, die messbare Auswirkungen erzielen möchten, können die SDGs als Orientierungshilfe für Entscheidungen für einen bestmöglichen Einsatz ihres Vermögens nutzen.

img-report-esg-to-sdg-shiftprocess

Unser Research und unsere Erkenntnisse

 

Von ESG zu den SDGs

Heute ist es extrem wichtig zu verstehen, durch welche Massnahmen ein Unternehmen eine nachhaltige Wirkung zu erzielen versucht. Unser Bericht betrachtet neue Methoden zur Bewertung von Unternehmen, die versuchen, die drängendsten Probleme der Welt zu lösen, und die Frage, weshalb dies wichtig für Anleger ist.

Warum Impact Investing?

Viele Anleger möchten ihre Anlagen auf ihre Werte abstimmen und ihr Vermögen einsetzen, um positive Veränderungen herbeizuführen. Impact-Investing-Strategien erlauben es Anlegern, sich auf Bereiche zu konzentrieren, in denen ihr Kapital etwas bewirken kann. Zudem helfen sie Anlegern, innovative Unternehmen zu finden, die das Potenzial haben, zu wachsen, indem sie globale Nachhaltigkeitsherausforderungen in grossem Umfang angehen.

Steuerung des Impact: Impact-Grundsätze

Als Unterzeichner der Operating Principles for Impact Management der International Finance Corporation (IFC) veröffentlichen wir zudem eine jährliche Offenlegungserklärung, die jeweils unabhängig verifiziert wird und auf der IFC-Website verfügbar ist.