Credit Suisse Top Stories

Der Puls des Fortschritts.
In der Schweiz.

Fortschrittsdenken ist in der Geschichte der Credit Suisse tief verwurzelt. Im Andenken an unseren Gründer Alfred Escher hat die Credit Suisse eine repräsentative Umfrage durchgeführt, um zu ermitteln, wie es um die Zukunftsfähigkeit der Schweiz steht. Die Studie zeigt, wo die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger den Fortschritt beschleunigen möchten und wo sie es vorziehen würden, den Fortschritt zu bremsen. 

Was bedeutet Fortschritt? Heute.

Unsere Studie identifizierte folgende vier Bereiche, die die Schweizer Stimmbevölkerung besonders mit Fortschritt verbindet. Die Grafik zeigt die Offenheit gegenüber dem Fortschritt der Bevölkerung in Bezug auf ein bestimmtes Thema. Der Index kann Werte von +100 (100% der Befragten sprechen sich eindeutig für einen beschleunigten Fortschritt aus) und -100 (100% wollen den Fortschritt klar bremsen).

Daten zwischen Juli und August 2018 online erhoben, eine repräsentative Umfrage unter 2828 Stimmberechtigten und 305 Meinungsführenden, alle mit Wohnsitz in der Schweiz. Meinungsführer sind Personen, die politisch und kulturell oder unternehmerisch Tätig sind oder im Management grosser Unternehmen arbeiten. Die Meinungsführenden verfügen somit in Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft über eine gewisse Öffentlichkeitswirksamkeit und Einfluss über das unmittelbare eigene Umfeld hinaus.

Zügig. Vorwärts.

Unsere Studie zeigt, dass die Meinungsführenden stärker vorwärts machen wollen als das Elektorat– sowohl über die Bereiche Wirtschaft, Gesellschaft als auch Politik hinweg. Diese Fortschrittsbereitschaft ist nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Schweiz gemessen an einer Reihe realökonomischer Indikatoren in unserem Index bereits den Spitzenplatz in Sachen Fortschritt belegt, beachtenswert.