Monaco Neuste Artikel

Neuste Artikel

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 327 anzeigen
Filter:
  1. Roger Federer und die Schweizer Denkweise

    Roger Federer und die Schweizer Denkweise

    Sein glückliches Händchen zeigt sich nicht nur auf dem Tennisplatz. Roger Federer hat in den letzten beiden Jahrzehnten nicht nur USD 100 Millionen an Preisgeldern gewonnen, sondern hat auch sehr viel Geld mit Sponsoring, Management und anderen Unternehmungen gemacht – und das nicht immer auf konventionelle Art und Weise.

  2. Wie Impact Investing sich weiterentwickelt

    Wie Impact Investing sich weiterentwickelt

    Impact Investing ist eine wachsende Industrie, die in den letzten Jahren stark an Popularität und Bedeutsamkeit gewonnen hat. Kein Wunder, so Harvard-Professor Michael Chu, denn der Anlagestrategie liegt das Konzept zugrunde, dass ein soziales oder ökologisches Problem anhand einer kommerziellen Plattform angegangen wird, was für viele Leute attraktiv ist. Aufgrund der hohen Nachfrage stehen vor allem die Einführung neuer und risikoadjustierter Produkte und das «Mainstreaming» des Marktes im Vordergrund.

  3. Mark Cuban: «Daten sind das neue Gold»

    Mark Cuban: «Daten sind das neue Gold»

    Technologie-Unternehmen arbeiten kontinuierlich an Innovationen. Die Credit Suisse unterstützt sie auf vielfältige Art und Weise, unter anderem durch eine wichtige Networking-Plattform, den Credit Suisse Private Internet Company Summit.

  4. Supertrends: Millennials sind verantwortungsbewusste Anleger

    Supertrends: Millennials sind verantwortungsbewusste Anleger

    Nachhaltigkeit, saubere Energie und Impact Investing sind den Millennials wichtig und gewinnen – auch aus Anlegersicht – an Bedeutung.

  5. Brexit und seine Folgen

    Vor übermässigem Optimismus wird gewarnt: Die Hoffnung, der Finanzplatz Schweiz profitiere gewissermassen automatisch vom Brexit, ist trügerisch. Eine Auslegeordnung von Urs Rohner, Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse Group.

  6. Globale Inflation: Noch längere Zeit niedrig

    Globale Inflation: Noch längere Zeit niedrig

    In den Industrie- und Schwellenländern herrscht kaum Inflationsdruck. Dieses globale Umfeld mit geringer Teuerung dürfte längere Zeit anhalten.

  7. Schweizer Wirtschaft bleibt vom politischen Wirbel unbeeindruckt

    Schweizer Wirtschaft bleibt vom politischen Wirbel unbeeindruckt 

    Die Ökonomen der Credit Suisse belassen ihre vierteljährliche Wachstumsprognose für die Schweizer Wirtschaft für 2017 bei 1,5 Prozent. Für 2018 gehen sie gemäss neuestem «Monitor Schweiz» von einer leichten Beschleunigung des Wachstums auf 1,7 Prozent aus. Die Teuerung dürfte in beiden Jahren bei 0,5 Prozent liegen. 

  8. Wahlen in Grossbritannien: Weitere politische Ungewissheit

    Wahlen in Grossbritannien: Weitere politische Ungewissheit

    Die Pfund-Schwäche spiegelt das Scheitern der Konservativen Partei, ihr Brexit-Mandat zu stärken.

  9. Wohneigentum: Das Ende einer Ära

    Wohneigentum: Das Ende einer Ära

    Die fast eineinhalb Jahrzehnte dauernde Ära steigender Wohneigentumspreise scheint beendet. In den nächsten Quartalen ist insgesamt eine Seitwärtsbewegung zu erwarten. Einfamilienhäuser dürften beim Preiswachstum gegenüber Eigentumswohnungen die Nase vorn haben.

  10. Supertrends: Klimaschutz – ein wichtiger Wert der Millennials

    Supertrends: Klimaschutz – ein wichtiger Wert der Millennials

    Die Millennials sind eine der grössten Generationen der Geschichte und werden schon bald zu den wichtigsten Investoren gehören. Ihre Werte dürften einflussreiche Anlagethemen werden und Wachstum in Bereichen wie Nachhaltigkeit und saubere Energie ankurbeln.