Verantwortung News & Stories

News & Stories

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 92 anzeigen
Filter:
  1. Jahresberichterstattung der Credit Suisse 2016

    Jahresberichterstattung der Credit Suisse 2016

    Heute hat die Credit Suisse den Geschäftsbericht, den Bericht Unternehmerische Verantwortung und das Unternehmensprofil veröffentlicht. Diese Jahresberichterstattung bietet einen ganzheitlichen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten im Jahr 2016 und ermöglicht einen fundierten Dialog mit unseren Kunden, Investoren und weiteren Anspruchsgruppen.

  2. Conservation Finance – wenn der Naturschutz auf die Wallstreet trifft

    Conservation Finance – wenn der Naturschutz auf die Wallstreet trifft

    Je eintöniger nachhaltige Anlageprodukte aus dem Bereich Naturschutz sind, desto besser. Dies ist eine der Erkenntnisse der vierten jährlichen Conservation Finance Conference, die kürzlich bei der Credit Suisse in New York stattfand. Mit Investitionen in diese Produkte lässt sich eine gute und stabile laufende Rendite erzielen.

  3. «Die meisten Finanzinstitute verliessen die Region. Wir blieben.»

    «Die meisten Finanzinstitute verliessen die Region. Wir blieben.»

    Er kam als Kind aus dem kommunistischen Prag ins kapitalistische Jakarta und erlebte später die massiven Auswirkungen der Asienkrise. Seit fast zwanzig Jahren arbeitet Helman Sitohang für die Credit Suisse. Der Asien-Pazifik-CEO weiss: Treue ist seinen Kunden wichtig.

  4. Werden Frauen bei der FinTech-Revolution benachteiligt?

    Werden Frauen bei der FinTech-Revolution benachteiligt?

    Die Credit Suisse hilft der Organisation Women's World Banking, ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis in der Finanzbranche zu erreichen.

  5. Generation Y fordert Nachhaltigkeit

    Generation Y fordert Nachhaltigkeit

    Die Unternehmen müssen auf nachhaltige Produktion umstellen. So können sie die Chancen nutzen, die diese rasant wachsende Generation von Konsumenten schafft.

  6. Valentine Michaud: «Es reizte mich, ein goldenes Instrument zu spielen»

    Valentine Michaud: «Es reizte mich, ein goldenes Instrument zu spielen»

    Der Prix Credit Suisse Jeunes Solistes 2017 geht an Valentine Michaud. Dieses Jahr möchte die sympathische Saxophonistin nicht nur ihr Studium an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK abschliessen, sondern mit Auftritten am Lucerne Festival und beim Swiss Chamber Music Festival Adelboden auch ihre Karriere als Berufsmusikerin lancieren. Dank ihrem technischen Können, vor allem aber dank ihrer Persönlichkeit und ihrem gewinnenden Wesen wird die Wahl-Lausannerin diese Chance packen.

  7. Mithilfe von Start-ups in finanzieller Inklusion anlegen

    Mithilfe von Start-ups in finanzieller Inklusion anlegen

    Start-ups sind oftmals Innovationstreiber, doch sehen sie sich oft mit Schwierigkeiten wie fehlendem Zugang zu Kapital oder Mangel an strategischer Unterstützung konfrontiert – insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsländern. Infolgedessen sind die Chancen vieler aussichtsreicher Ideen limitiert, überhaupt erst auf den Markt zu kommen.

  8. Lifefair: Was sind nachhaltige Lebensmittel?

    Lifefair: Was sind nachhaltige Lebensmittel?

    Lebensmittel sind nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch wichtiger Treiber der Wirtschaft und Ausdruck kultureller Gewohnheiten. In Anbetracht globaler Entwicklungen wie Klimawandel, Zunahme des Wettbewerbsdruckes und gleichzeitige Abnahme der Land- und Wasserreserven bekommt das Thema «Nachhaltige Lebensmittel» zusätzliche Dringlichkeit. Doch was ist unter diesem Begriff zu verstehen? Das 25. Lifefair Forum widmet sich nachhaltigen Lebensmitteln und gibt einen Einblick in die Verantwortlichkeiten der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Politik.

  9. Das Gehirn unter der Lupe: Neurowissenschaftlerin Lisa Traunmüller gewinnt den EMPIRIS Award 2016

    Das Gehirn unter der Lupe: Neurowissenschaftlerin Lisa Traunmüller gewinnt den EMPIRIS Award 2016

    Die Forscherin Lisa Traunmüller untersucht jene Prozesse im Gehirn, welche den neuronalen Informationsfluss beeinflussen. Im Gespräch mit Credit Suisse erzählt die junge Akademikerin von ihrer Arbeit und ihrer Faszination für das Hirn.

  10. «Solidarität hängt nicht vom Wohlstand ab»

    «Solidarität hängt nicht vom Wohlstand ab»

    Annemarie Huber-Hotz, Präsidentin des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK), über 150 Jahre einer humanitären Organisation, Flüchtlinge und die Rolle der Menschlichkeit in einer unstabilen Welt.