Schweiz

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 227 anzeigen
Filter:
  1. Real estate market in Switzerland: What's ahead in 2017?

    Immobilien Schweiz: Was bringt das Jahr 2017?

    Immobilienrenditen bleiben attraktiv und werden die Flächenausweitung unverändert ankurbeln.

  2. Schweizer KMU: Mit neusten Technologien gegen Standortnachteile

    Schweizer KMU: Mit neusten Technologien gegen Standortnachteile

    Schweizer KMU geben dem Standort Schweiz gute Noten, sehen bei den Erstellungskosten aber deutliche Nachteile zum Ausland. Sie setzen in der Bekämpfung dieser Standortnachteile vor allem auf neue Technologien und die Digitalisierung.

  3. Brexit: Schweizer Bevölkerung optimistisch für die Schweiz

    Brexit: Schweizer Bevölkerung optimistisch für die Schweiz

    Eine Mehrheit der Schweizer Stimmberechtigten sieht wirtschaftliche Vorteile durch den Brexit und betrachtet die Verhandlungsposition der Schweiz der EU gegenüber als gestärkt. Parteibindung und Alter spielen bei dieser Einschätzung kaum eine Rolle. Dies zeigt eine Umfrage von gfs.bern im Auftrag der Credit Suisse.

  4. Gold für Publikation der Credit Suisse

    Gold für Publikation der Credit Suisse

    Das Stakeholder-Magazin Bulletin wurde bei den «Best of Content Marketing Awards» mit Gold ausgezeichnet.

  5. Schweiz: Was braucht es, um ein führendes Finanzzentrum zu bleiben?

    Schweiz: Was braucht es, um ein führendes Finanzzentrum zu bleiben?

    Die Finanzdienstleistungsbranche steht weltweit inmitten erheblicher Veränderungen, und der Wettbewerb zwischen internationalen Finanzzentren hat sich in den letzten Jahren intensiviert. Um die Konkurrenzfähigkeit des Schweizer Finanzplatzes zu erhalten oder gar zu verbessern, sind Anstrengungen von den Banken wie auch der Politik gefordert. Wie bereits 2012 und 2014 präsentiert die Credit Suisse eine Studie zum Schweizer Finanzplatz.

  6. Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie schrumpft noch

    Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie schrumpft noch

    2016 dürfte die Schweizer Wirtschaft um 1 Prozent wachsen. Während sich der Bau seitwärts bewegen dürfte, erwarten wir für das Gastgewerbe und die Industrie insgesamt eine verhaltene Entwicklung, für den Detailhandel eine leichte Verbesserung.

  7. Wie ist die Schweiz zum innovativsten Land der Erde geworden?

    Wie ist die Schweiz zum innovativsten Land der Erde geworden?

    Die Schweiz als kleines Alpenland ohne Rohstoffe kann gar nicht anders: Sie muss sich ständig neu erfinden. Über die Jahrhunderte hat sie andere Erwerbsfelder aufgebaut, wie die Landwirtschaft, den Tourismus, die Industrie und den Dienstleistungssektor. Was ist ihr Erfolgsgeheiminis und wie lange kann ihre Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden?

  8. Vertreibung aus dem Paradies

    Vertreibung aus dem Paradies

    Über zehn Jahre lang haben an den Schweizer Immobilienmärkten schon fast paradiesische Zustände geherrscht: kontinuierlich steigende Preise und Mieten, eine boomende Nachfrage und geringe Leerstände im Umfeld tiefer Zinsen. Seit einigen Jahren verdichten sich aber die Anzeichen, dass andere, weniger positive Zeiten anbrechen. Die Renditen fallen den Immobilieninvestoren nicht mehr so einfach in den Schoss. In Zukunft werden vermehrt Eigenleistungen gefordert sein, um auf dem Immobilienmarkt die erhofften Renditen zu erzielen.

  9. Hallt der Frankenschock nach?

    Hallt der Frankenschock nach?

    Obwohl die Aufhebung des EUR/CHF-Mindestkurses inzwischen mehr als ein Jahr zurück liegt, dürften vor allem exportorientierte Industriebranchen wie die Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) und das Gastgewerbe auch im laufenden Jahr unter der Frankenstärke leiden.

  10. Schweizerkreuze Made in Switzerland

    Schweizerkreuze Made in Switzerland

    Das über Jahre diskutierte neue Swissness-Gesetz soll 2017 definitiv in Kraft treten. Doch kurz vor dem Ziel sind plötzlich laute Gegenstimmen hören. Wozu das neue Gesetz gut ist und wer davon profitiert.