Schweiz

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 57 anzeigen
Filter:
  1. Schweizer Handelspioniere: Wie man erfolgreich geschäftet in Asien

    Schweizer Handelspioniere: Wie man erfolgreich geschäftet in Asien

    Trotz aller Unterschiede und aktuellen Herausforderungen: Gerade jetzt lohnt sich die asiatische Expansion. Denn es steht ausser Frage, dass Asien eine prägende Rolle im 21.

  2. «Die meisten Finanzinstitute verliessen die Region. Wir blieben.»

    «Die meisten Finanzinstitute verliessen die Region. Wir blieben.»

    Er kam als Kind aus dem kommunistischen Prag ins kapitalistische Jakarta und erlebte später die massiven Auswirkungen der Asienkrise. Seit fast zwanzig Jahren arbeitet Helman Sitohang für die Credit Suisse. Der Asien-Pazifik-CEO weiss: Treue ist seinen Kunden wichtig.

  3. Gesundheitswesen: Wachstumsmarkt unter Kostendruck

    Gesundheitswesen: Wachstumsmarkt unter Kostendruck

    Das Schweizer Gesundheitswesen leistet einen wichtigen Beitrag zur Beschäftigung und zum Wohlstand in der Schweiz. Gleichzeitig steht der Sektor angesichts des massiven Kostenanstiegs vor grossen Herausforderungen. Die Ökonomen der Credit Suisse nehmen das hiesige Gesundheitswesen und die brennendsten Fragen im aktuellen «Monitor Schweiz» unter die Lupe.

  4. Schweizer Immobilienmarkt 2017: Mieter Gesucht

    Schweizer Immobilienmarkt 2017: Mieter Gesucht

    Der Mietwohnungsmarkt steuert ungebremst in den Abschwung. Ungeachtet steigender Leerstände nimmt die Bautätigkeit im Mietwohnungssegment zu. Die Leerstände werden weiterwachsen. Die Preise von Wohneigentum steigen hingegen nicht mehr. Die Regulierung und die hohen Preise machen Wohneigentum jedoch für viele Haushalte unerschwinglich.

  5. Schweiz: Breiter abgestützter Aufschwung

    Schweiz: Breiter abgestützter Aufschwung

    Die Schweizer Wirtschaft wird 2017 voraussichtlich um 1.5 Prozent expandieren. Immer mehr Exportsektoren gewinnen ihre Wettbewerbsfähigkeit zurück, wogegen es der Binnenwirtschaft nach wie vor an Wachstumsimpulsen mangelt. Die Inflation dürfte in den positiven Bereich drehen, weshalb wir damit rechnen, dass die Schweizerische Nationalbank ihre Fremdwährungskäufe im Laufe des Jahres reduzieren wird.

  6. Standort Zug: Top, aber der Vorsprung schrumpft

    Der Kanton Zug ist erfolgreich. Gemäss der Regionalstudie Zug der Credit Suisse dürfte der Vorteil der tiefen Unternehmenssteuern aber in den nächsten Jahren schwinden, da Konkurrenzstandorte aufholen. Zudem ist der Finanzhaushalt defizitär. Der Kanton Zug zehrt von den Reserven und steht vor weiteren Herausforderungen.

  7. Was erwartet die Schweizer Branchen 2017?

    Was erwartet die Schweizer Branchen 2017?

    Das neue Branchenhandbuch der Credit Suisse beleuchtet die Aussichten für die wichtigsten Sektoren.

  8. Retail Outlook 2017: Schweizer Detailhandel im Umbruch

    Retail Outlook 2017: Schweizer Detailhandel im Umbruch

    Die Branche kämpft mit Einkaufstourismus und Digitalisierung. 2017 stagnieren die Umsätze.

  9. Verfügbares Einkommen – Wohnen, Pendeln, Krippe: Wo lebt sich's am günstigsten?

    Verfügbares Einkommen – Wohnen, Pendeln, Krippe: Wo lebt sich's am günstigsten?

    Mit einem Wohnortswechsel können Haushalte beträchtliche Einsparungen erzielen. Die neuste Credit Suisse Studie zeigt, in welchen Schweizer Gemeinden nach Abzug von obligatorischen Abgaben und Fixkosten am meisten Geld übrigbleibt. 

  10. Real estate market in Switzerland: What's ahead in 2017?

    Immobilien Schweiz: Was bringt das Jahr 2017?

    Immobilienrenditen bleiben attraktiv und werden die Flächenausweitung unverändert ankurbeln.