Wir über uns Unser Unternehmen

Unser Unternehmen

Eine global führende Privatbank und ein Vermögensverwalter mit ausgeprägten Investment-Banking-Kompetenzen.

Unsere neue Strategie zielt darauf ab, unsere Position als Marktführer im Private Banking und in der Vermögensverwaltung mit ausgeprägten Kompetenzen im Investment Banking zu stärken, unser Ziel – profitables Wachstum – zu erreichen und gleichzeitig im gesamten Konjunkturzyklus in erheblichem Masse Kapital zu generieren. Wir beschleunigen die Neuausrichtung der Gruppe auf unsere Private-Banking-Geschäftsbereiche, um die Ressourcenallokation zu optimieren und uns auf die Gelegenheiten mit den höchsten Erträgen und der besten Skalierbarkeit zu konzentrieren.

Die 1856 gegründete Credit Suisse besitzt heute eine globale Reichweite mit Geschäftsaktivitäten in über 50 Ländern und 48’200 Mitarbeitenden aus über 150 verschiedenen Nationen. Diese weltweite Präsenz ermöglicht es uns, geografisch ausgewogene Ertragsströme und Netto-Neugeldzuflüsse zu generieren sowie Wachstumschancen zu nutzen, wo immer sie sich anbieten. Wir betreuen unsere Kunden in drei regional ausgerichteten Divisionen: Swiss Universal Bank, International Wealth Management und Asia Pacific. Diese regionalen Divisionen werden von zwei auf das Investment Banking spezialisierten Divisionen unterstützt: Global Markets und Investment Banking & Capital Markets. Die strategische Abwicklungseinheit (Strategic Resolution Unit) konsolidiert zudem die verbleibenden Portfolios aus den ehemaligen nicht strategischen Einheiten zuzüglich zusätzlicher Geschäftsbereiche und Positionen, die nicht mehr zu unserer neuen strategischen Ausrichtung passen.Unsere Divisionen arbeiten eng zusammen, um mit innovativen Produkten und einer speziell zugeschnittenen Beratung ganzheitliche Finanzlösungen bereitzustellen.

Wichtige Zahlen (per Ende 2015)

1856

Gründungsjahr

48200

Mitarbeitende weltweit

3840

Kundenberater weltweit

1214

Mia. verwaltete Vermögen in CHF

Unser Management

Die Geschäftsleitung ist verantwortlich für die operative Leitung des Tagesgeschäfts, sowie die Erarbeitung und Umsetzung der durch den Verwaltungsrat genehmigten strategischen Geschäftspläne der Credit Suisse.

Unsere Geschäftsleitung kennenlernen

Tidjane Thiam, Designated CEO of Credit Suisse

Tidjane Thiam

Chief Executive Officer, Credit Suisse

Unser Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat ist für die strategische Gesamtleitung sowie die Überwachung und Kontrolle der Credit Suisse zuständig. Er prüft regelmässig das Wettbewerbsumfeld der Gruppe und genehmigt die Strategie- und Finanzpläne.

Unseren Verwaltungsrat kennenlernen

Präsident des Verwaltungsrats

Urs Rohner

Präsident des Verwaltungsrats

Finanzergebnisse und Publikationen

Mehr über unser Unternehmen, unsere Ergebnisse und unsere unternehmerische Verantwortung erfahren 

Unsere Geschichte

Die Geschichte der Credit Suisse begann am 5. Juli 1856, als der herausragende Politiker, Wirtschaftsführer und Pionier Alfred Escher die «Schweizerische Kreditanstalt» gründete. Der ursprüngliche Zweck der neuen Bank SKA bestand darin, den Ausbau des Eisenbahnnetzes und die Industrialisierung in der Schweiz zu finanzieren. Vierzehn Jahre später eröffnete die Bank ihre erste Auslandsvertretung in New York. 1905 wurde die erste Niederlassung der Bank ausserhalb von Zürich nach der Übernahme der Oberrheinischen Bank in Basel eröffnet.

Alfred Escher

Gründer der «Schweizerischen Kreditanstalt» (SKA), aus der die Credit Suisse hervorging

Was als Schweizer Investmentbank begann, wurde zu einer Erfolgsgeschichte, die sich in den folgenden anderthalb Jahrhunderten fortsetzte. Dabei entwickelte sich die Credit Suisse kontinuierlich zu einem weltweit führenden Finanzdienstleister. Diese Entwicklung erfolgte einerseits durch ein starkes organisches Wachstum und anderseits durch eine Reihe bedeutender Fusionen und Akquisitionen, wie beispielsweise die der US-Investmentbank CS First Boston im Jahr 1990, der Schweizer Privatbank Bank Leu ebenfalls im Jahr 1990, der viertgrössten Bank der Schweiz, der Volksbank im Jahr 1993, der US-Investmentbank Donaldson, Lufkin & Jenrette (DLJ) im Jahr 2000, des brasilianischen Vermögensverwalters Hedging-Griffo im Jahr 2007, des Vermögensverwaltungsgeschäfts von Morgan Stanley in Europa, dem Nahen Osten und Afrika im Jahr 2013 – um nur einige der neueren Transaktionen zu nennen. Dabei wurden verschiedenste Fachkenntnisse, Kulturen und Philosophien miteinander vereinigt, um eine starke integrierte Bank zu schaffen.

Seit 2006 bieten wir unseren Kunden als global aktive integrierte Universalbank umfassende Lösungen in den Bereichen Private Banking, Investment Banking und Asset Management.

Mehr über unsere Geschichte erfahren