Investor Relations Ergebnisse für das erste Quartal 2017

Ergebnisse für das erste Quartal 2017

Die Credit Suisse Group präsentierte am 26. April 2017 die Resultate für das erste Quartal 2017.

Das erste Quartal 2017 hat weiter bestätigt, dass wir ein profitables und regelkonformes Wachstum aufweisen, unsere Strategie diszipliniert umsetzen und eine positive Dynamik in allen unseren Geschäftsbereichen generieren konnten. Der Verwaltungsrat der Credit Suisse Group AG schlägt eine Kapitalerhöhung durch eine fest übernommene Bezugsrechtsemission vor, bei der ein Nettoerlös von ungefähr CHF 4 Mia. erwartet wird und die vollständige Beteiligung an der Credit Suisse (Schweiz) AG erhalten werden kann.

  • Nettotoertrag der Gruppe von CHF 5.5 Mia., Anstieg um 19% gegenüber dem ersten Quartal 2016
  • Vorsteuergewinn der Gruppe von CHF 670 Mio. gegenüber Vorsteuerverlust von CHF 484 Mio. im ersten Quartal 2016
  • Bereinigter* Vorsteuergewinn der Gruppe von CHF 889 Mio. gegenüber bereinigtem* Vorsteuerverlust von CHF 173 Mio. im ersten Quartal 2016; Zunahme des bereinigten* Vorsteuergewinns um CHF 1,1 Mia. im Vorjahresvergleich
  • Den Aktionären zurechenbarer Reingewinn von CHF 596 Mio. gegenüber einem den Aktionären zurechenbaren Reinverlust von CHF 302 Mio. im ersten Quartal 2016

* Die bereinigten Ergebnisse sind Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen. Im Anhang dieser Medienmitteilung ist eine Überleitung der bereinigten Ergebnisse zu den am ehesten vergleichbaren US-GAAP-Kennzahlen enthalten.

Webcast Replay

  • Präsentation für Investoren und Analysten / Fragerunde (Englisch)
  • Präsentation für die Medien (Englisch | Deutsch)

Telefonkonferenz Replay

  • Schweiz: +41 44 580 34 56
  • Europa: +44 1452 550 000
  • USA: +1 866 247 4222

Die telefonische Wiedergabe-Funktion wird 10 Tage lang zur Verfügung stehen.

Konferenz IDs:

  • Präsentation für Investoren und Analysten: 4915215#
  • Präsentation für die Medien: EN: 4973858# | DE: 4980495#