Global Real Estate Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Als einer der weltweit größten Immobilienmanager haben wir uns dem Ziel verschrieben, unsere Investments weltweit im Zeichen des Klimaschutzes zu verwalten. Wir bieten unseren Kunden eine Reihe innovativer und rentabler Immobilienlösungen mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit.

Gebäude sind für etwa 40% des weltweiten Energieverbrauchs und ein Drittel der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich.1 Ein nachhaltiger Ansatz in der Verwaltung und Entwicklung von Immobilien ist unseres Erachtens unabdingbar.

Nachhaltige Investitionen sind auch aus unternehmerischer Sicht sinnvoll. Die nachhaltige Verwaltung von Immobilien kann nicht nur der Umwelt zugutekommen, sondern auch ihrem künftigen Wert.

Ökologische Aspekte werden in all unseren Richtlinien und Anlageprozessen berücksichtigt.

Neue Bauprojekte entstehen im Einklang mit nachhaltigen Kriterien. Bestehende Objekte werden kontinuierlich überprüft und verbessert, um ihre Energieeffizienz zu maximieren.

Mission

Bei Credit Suisse Global Real Estate sind wir davon überzeugt, dass sogenannte ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Governance) in all unsere Strategien, Geschäftsprozesse und Investitionen integriert werden müssen.

Mehr erfahren
Mission

Nachhaltige Lösungen

Credit Suisse Global Real Estate setzt sich für eine verbesserte Energie- und Ressourceneffizienz sowie für die Verringerung des ökologischen Fussabdrucks seiner Immobilienanlagen ein.

Mehr erfahren
Nachhaltige Lösungen

Nachhaltige Performance

Unsere Führungsposition als Investor in nachhaltigen Immobilien wird durch unsere nachweisliche Erfolgsbilanz untermauert.

Mehr erfahren
Nachhaltige Performance

Nachhaltige Anlagen

Investitionen in nachhaltige Immobilien sind eine wichtige Stellschraube im Kampf gegen das dringende Problem des Klimawandels.

Mehr erfahren
Nachhaltige Anlagen

Stand: 31. Dezember 2017