Asset Management News und Insights

News und Insights

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 56 anzeigen
Filter:
  1. header image showing man looking at laptop in a data center

    5G: Eine sichere Technologie?

    Etwa zwei Drittel der Weltbevölkerung, also ungefähr fünf Milliarden Menschen, sind Mobilfunkteilnehmer und nutzen die drahtlosen Netzwerke der dritten (3G) oder vierten Generation (4G)1. Die Verbraucher können damit das volle Potenzial von Smartphones und anderen intelligenten Geräten ausschöpfen.

  2. Blockchain

    Die Blockchain macht es möglich, Besitzverhältnisse von virtuellem Eigentum eindeutig festzuhalten und die Ansprüche frei zu handeln. Eine zentrale Instanz ist nicht mehr nötig. Wie sich diese Technologien auf die Wirtschaft und die Gesellschaft auswirken, untersucht das Center for Innovative Finance (CIF) der Universität Basel. Die Forschungsstelle wird durch Credit Suisse Asset Management mit einer Professur für «Distributed Ledger Technology (Blockchain) / FinTech» unterstützt.

  3. Büroflächen online: Individuell. Digital. In Echtzeit.

    Was in der Autobranche gang und gäbe ist, hält dank dem Global Real Estate des Credit Suisse Asset Management auch im Immobilienbereich Einzug: Interessierte Mieter können mit dem Online-Büro-Konfigurator Büroflächen suchen, auswählen und konfigurieren. Und das alles in Echtzeit.

  4. China – Effizient und zukunftsgerichtet investieren

    China – Effizient und zukunftsgerichtet investieren

    Technologiepionier, Millionenstädte, Wirtschaftsmacht – mit fast 1,5 Milliarden Einwohnern und über 100 Millionenstädten macht China mittlerweile einen bedeutenden Bestandteil der Weltwirtschaft aus.

  5. Neue Perspektiven auf dem Organtransplantationsmarkt

    Neue Perspektiven auf dem Markt für Organtransplantationen

    Organtransplantationen helfen Gesamtkosten zu senken. Nierentransplantationen werden von allen Organtransplantationen mit grossem Abstand am häufigsten durchgeführt (66 % der 2016 insgesamt transplantierten Organe).1 Trotz hoher Kosten wurde durch mehrere Studien zur Gesundheitsökonomie belegt, dass dieser Prozess kostensparend sei. Eine dieser Studien kommt zum Schluss dass Nierentransplantationen bei allen Spendertypen trotz hohen Kosten für periphere Organe und innovativen Praktiken bei Lebendspenden kosteneffizient sind.2

  6. Prognosen für die atlantische Hurrikansaison 2019

    Genaue Hurrikanprognosen sind so etwas wie der heilige Gral für Rückversicherer und ILS-Manager. Wenn man weiss, ob die Hurrikansaison «aktiv» oder «inaktiv» sein wird oder ob erwartungsgemäss keine oder viele Hurrikane auf Land treffen werden, ist man in der Lage, sein Portfolio entsprechend anzupassen. Beispielsweise kann man in einer inaktiven Saison mehr Risiko eingehen bzw. während einer aktiven Saison mehr Hedges erwerben. Aber wie verlässlich sind Prognosen für die Hurrikansaison? Und wie sieht die Prognose für die Hurrikansaison 2019 aus, die bereits begonnen hat?

  7. Newsletter Index Solutions:
    Green Bond

    Vom «Feigenblatt» zum ernst zu nehmenden Anlagesegment: Die Zahl der emittierten Green Bonds hat binnen Jahresfrist um mehr als 30 % zugelegt, und auch die Zahl der Emittenten nimmt zu. Lesen Sie mehr darüber, wie grüne Anleihen direkt zur Finanzierung von Klima- und Umweltprojekten beitragen – und wie Sie mit einer Indexfonds-Strategie attraktive Renditen und Nachhaltigkeit verbinden können.

  8. Innovationen beschleunigen. Zukunft im Asset Management gestalten.

    Das Asset Management denkt global und nachhaltig und blickt weiter in die Zukunft als manch anderer Sektor; insofern ist es ein fruchtbarer Nährboden für neue Ideen, Methoden und Technologien. Das i.AM Innovation Lab in Zürich verfolgt das Ziel, die Vorreiterrolle der Branche zu festigen und Tools für den Sektor zu entwickeln, um den heutigen rasanten Wandel aktiv mitzugestalten.

  9. So verändern Proptechs den Immobiliensektor

    So verändern Proptechs den Immobiliensektor

    Lange galt die Immobilienbranche als schlafender Riese, wenn es um die digitale Transformation ging. Doch seit einigen Jahren ist die Digitalisierung auch im Immobilienbereich angekommen.

  10. Automated the long tail

    Die Automatisierung des Long Tail

    Kaufen Sie im Internet ein? Dann haben Sie möglicherweise schon einmal vom «Long Tail» profitiert, ohne sich dessen bewusst zu sein. Der Begriff fand in Bezug auf E-Commerce durch den 2004 erschienenen Artikel «The Long Tail» von Chris Anderson, Redakteur des Magazins «Wired», und dessen späterem Buch mit demselben Namen Eingang in den allgemeinen Sprachgebrauch.1