Corporate Press Release

Press Release

CS EUROREAL öffnet unter Vorbehalt ausreichender Liquidität


– Erster Handelstag am 21. Mai 2012
– Nach erstem Handelstag Umstellung auf neues Anlegerschutzgesetz und jährliche Anteilscheinrückgaben geplant
– Nettoliquidität bei 25 Prozent des Fondsvermögens
– Risikovorsorge wird angepasst

Die Credit Suisse Asset Management Immobilien KAG hat entschieden, dass vorbehaltlich ausreichender Liquidität am Ende des ersten Ordertages die Anteilscheinrücknahme des CS EUROREAL mit Ablauf der gesetzlichen Frist am Freitag, den 18. Mai 2012 um 24 Uhr wieder aufge¬nommen wird. Alle Verkaufsaufträge, die ab dem 09. Mai 2012 bei der Depotbank des Fonds eingehen, werden dort gesammelt und am Ende des ersten Handelstages (Montag, den 21. Mai 2012 um 17 Uhr) ausgeführt, sofern die an diesem Tag verfügbare Liquidität die vorliegenden Rücknahmeaufträge über¬steigt. Im Falle der erfolgreichen Öffnung des Fonds werden am Ende des ersten Handelstages die Ver¬tragsbedingungen des CS EUROREAL auf das neue Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnsFuG) umgestellt. Gleichzeitig wird die Ausgabe und Rücknahme von Anteilen statt wie bisher täglich bis auf weiteres einmal jährlich – und zwar zu jedem letzten Handelstag im März, dem Ende des Geschäftshalbjahres – erfolgen.

This press release is only available in German .