Corporate Press Release

Press Release

Zentralschweiz: Konkurrenz und Partnerschaft auf engstem Raum

Studie der Credit Suisse über die Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden und Uri

Der Vierwaldstättersee verbindet eine Region mit einer beträchtlichen Heterogenität. Kaum ein anderer Ort in der Schweiz weist grössere Unterschiede zwischen den angrenzenden Standorten auf. Im unmittelbaren Einzugsgebiet der Stadt Luzern liegen die suburbanen und ländlichen Luzerner Regionen sowie die beiden Halbkantone Nidwalden und Obwalden. Der Kanton Uri ist auf dem Landweg in alle Richtungen durch Berge und Pässe von seinen Nachbarkantonen abgetrennt, mit den alpenquerenden Verkehrsachen jedoch direkt an die Zentralschweizer Zentren angebunden. Vielfältige gemeinsame Herausforderungen erfordern die Zusammenarbeit der vier Kantone. Gleichzeitig stehen Luzern, Nid- und Obwalden und Uri jedoch in einem intensiven Standort- und Steuerwettbewerb. Gemäss den Ökonomen der Credit Suisse wirkt sich dies zwar günstig auf die Standortqualität der Kantone aus, der gutnachbarschaftlichen Zusammenarbeit ist dies jedoch nicht nur zuträglich.

This press release is only available in German .