Ausgewählte Werke Genf – Rhône-Monnaie

Genf – Rhône-Monnaie

Die Mitarbeiterzone im Genfer Backoffice Rhône-Monnaie wurde im Sommer 2017 für das neue Smart-Working-Konzept der Credit Suisse umgestaltet. Dieses setzt auf eine flexible Nutzung der Arbeitsplätze und lässt entsprechend eine innovative Ausgangslage auch für die Platzierung der Kunstwerke entstehen: An die Stelle einer individuellen Werkauswahl pro Arbeitsplatz tritt ein raumübergreifendes Kunstkonzept als Teil der Smart-Working-Strategie.