Ortsspezifische Projekte Markus Weggenmann – Tribute to the Stripes

Markus Weggenmann – Tribute to the Stripes

Markus Weggenmann – Tribute to the Stripes

Als das 1979 eröffnete Betriebsgebäude Uetlihof in den 1990er Jahren mit einem Anbau erweitert wurde, konzipierte der Zürcher Künstler Markus Weggenmann für die neue Verbindungshalle das Kunst- und Bauprojekt "Tribute to the Stripes" (1995). Für den im Frühjahr 2012 eröffneten Uetlihof 2 wurde ein neuer Durchgang benötigt und Weggenmanns "Tribute to the Stripes" frisch inszeniert. In der alten Konstellation (1995) waren die 192 Streifenbilder in das linienbetonte Gefüge von Fensterprofilen und Geländer eines taghellen, auch vertikal benutzbaren Treppenhauses eingebunden gewesen. In der neuen Hängung präsentieren sie sich autonomer und gleichsam weniger eingespannt.

Weitere Informationen (PDF)