Engagement in EMEA

Unser philanthropisches Engagement in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA), das unsere weltweiten Initiativen für finanzielle Integration und Bildung ergänzt, wird von der Credit Suisse EMEA Foundation umgesetzt. Ihre Bemühungen konzentrieren sich auf die Verbesserung des Bildungsniveaus, der beruflichen Perspektiven und der Beschäftigungschancen von benachteiligten jungen Menschen. Zusätzlich zu unseren finanziellen Investitionen in unsere Partner beteiligen sich auch unsere Mitarbeitenden, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten für gute Zwecke einsetzen.

Die Credit Suisse ist sich bewusst, dass sie neben finanziellen Mitteln auch andere Ressourcen in ihre Partnerschaften mit gemeinnützigen Organisationen einbringen muss, um einen sozialen Wandel zu unterstützen. Neben der finanziellen Unterstützung durch die Credit Suisse EMEA Foundation ermutigen wir daher unsere Mitarbeitenden, sich als aktive Freiwillige und Spender an einer Vielzahl von Initiativen zu beteiligen, unter anderem in der Charity of the Year und zahlreichen Mentoringprogrammen.

Credit Suisse EMEA Foundation

Die Credit Suisse EMEA Foundation wurde 2008 gegründet und verfolgt das Ziel, benachteiligte junge Menschen aus der Region Europa, Naher Osten und Afrika dabei zu unterstützen, ihr Bildungsniveau, ihre beruflichen Perspektiven und ihre Beschäftigungschancen zu verbessern. Ein zentrales Anliegen ist die finanzielle Unterstützung langjähriger Partnerschafen, bei denen wir unser umfangreiches Fachwissen, unsere Erfahrung und unser Netzwerk zugunsten von Wohltätigkeitsorganisationen einbringen können. Wir halten diesen ganzheitlichen Ansatz für entscheidend, um den Einfluss unserer Partner zu stärken und Kapazitäten aufzubauen. Durch Venture Philanthropy möchten wir Organisationen und Initiativen im Anfangsstadium dabei unterstützen, Ideen zu verwirklichen und gesellschaftliche Veränderungen zu bewirken.

Bildung

Bildung ist der Hauptschwerpunkt der gemeinnützigen Partnerschaften und Freiwilligeninitiativen von Corporate Citizenship in der Region EMEA. Im Mittelpunkt unserer Programme und Initiativen stehen die Verbesserung des Bildungsniveaus, der beruflichen Perspektiven und der Beschäftigungschancen von benachteiligten jungen Menschen.

Mitarbeiterengagement

Um die Wirksamkeit unserer finanziellen Beiträge zu verstärken, stellen Mitarbeitende der Credit Suisse unseren Partnern Zeit und Know-how zur Verfügung. Sie tragen so dazu bei, den Einfluss unserer Partner zu stärken und Kapazitäten aufzubauen. Von Mitarbeitenden geleitete Wohltätigkeitskomitees in vielen Divisionen und Ländern helfen, diese Einsätze auf lokaler Ebene zu koordinieren.

Finanzielle Integration

Die Projekte der Financial Inclusion Initiative in der Region umfassen unter anderem die E-Wallet-Strategie und Nachwuchsförderung für Banker von Opportunity International in Afrika, die Programme für Mikroleasing und Jugendunternehmertum von Swisscontact in Ost- und Südafrika sowie die Produktentwicklung mit Women's World Banking in Jordanien, Ägypten und Nigeria. Zusätzlich zur finanziellen Unterstützung stellt die Credit Suisse über ihr internes Financial Inclusion Advocates Network, ihr Virtual Volunteering Program und ihr Global Citizens Program das Fachwissen und Know-how ihrer Mitarbeitenden zur Verfügung.