Invest

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 117 anzeigen
Filter:
  1. Kultur des Dazugehörens

    Kultur des Dazugehörens

    Sie wurde auf einer der abgelegensten Inseln der Welt geboren, zog aus und verdiente ein Vermögen. Dann kehrte Zita Cobb zurück und machte Fogo Island zu einem sozialen, nachhaltigen Kunstprojekt.

  2. Nannette Hechler: «Steigende Renditen reflektieren positives Umfeld»

    Nannette Hechler: «Steigende Renditen reflektieren positives Umfeld»

    Die Finanzmärkte scheinen jeden Monat mit einem neuen Brennpunkt konfrontiert zu werden: Kaum waren die Befürchtungen in Bezug auf Handelskonflikte in den Hintergrund gerückt, begannen steigende Anleihenrenditen den Anlegern erneut Sorge zu bereiten.

  3. «Blue Economy»: eine nachhaltige Zukunft für die Weltmeere

    «Blue Economy»: eine nachhaltige Zukunft für die Weltmeere

    Ein Gespräch mit Fabian Huwyler, Leiter Green Solutions, Impact Advisory and Finance (IAF), über die Anlagechancen, die die Weltmeere bieten, und warum wir alle davon profitieren können.

  4. Sparverhalten in Schwellenländern

    Sparverhalten in Schwellenländern

    Der Emerging Consumer Survey des Credit Suisse Research Institute untersucht erstmals das Sparverhalten in den acht Schwerpunktländern Brasilien, China, Indien, Indonesien, Mexiko, Russland, Südafrika und Türkei. Dabei sticht die Sparquote Chinas im Vergleich zu anderen Schwellenländern hervor, während sich in Indien eine deutliche Verlagerung weg von Gold und Immobilien vollzieht.

  5. Infrastruktur bietet Investitionsgelegenheiten

    Eine sinkende Investitionstätigkeit hat zu Infrastrukturdefiziten geführt. Um mit dem Wirtschaftswachstum Schritt halten zu können, werden Mehrausgaben benötigt, vor allem für Transport, Energie und Wasser. Unser Supertrend «Infrastruktur – Lücken schliessen» untersucht, wie es um die Infrastrukturen derzeit bestellt ist, und identifiziert Chancen.

  6. Michael Strobaek: «Wir bleiben positiv für Aktien»

    Michael Strobaek: «Wir bleiben positiv für Aktien»

    Die Unruhe an den Finanzmärkten wegen des Handelsstreits hält an. Dennoch bleibt die Weltwirtschaft auf Wachstumskurs ohne zu überhitzen.

  7. Schwellenländer agieren als Wachstumstreiber für Gaming und E-Sport

    Schwellenländer agieren als Wachstumstreiber für Gaming und E-Sport

    Gaming erfordert jahrelanges Training, lockt Tausende in die Stadien und wird mit immer höheren Siegerpreisen prämiert. Videospiele haben sich weltweit zum zweitbeliebtesten Sport nach dem Fussball entwickelt. Derweil erobert der E-Sport mit China als Spitzenreiter die Welt im Sturm: Mehr als 300 Millionen Fans in aller Welt schauen sich Gaming-Wettkämpfe an. Der Emerging Consumer Survey 2018 des Credit Suisse Research Institute untersucht das populäre Phänomen im Detail.

  8. Big Data und Geschäfte im digitalen Raum: Technologietrends im täglichen Leben

    Big Data und Geschäfte im digitalen Raum: Technologietrends im täglichen Leben

    Auf der Latin America Investment Conference 2018 der Credit Suisse drehte sich alles um Technologietrends. Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Big Data bergen sowohl Herausforderungen als auch Chancen. Doch wie wirkt sich die zunehmende Digitalisierung auf Wirtschaft und Politik aus?

  9. Aktienanlagen in Robotik-Unternehmen: Zeit, dem Portfolio Maschinen beizumischen?

    Aktienanlagen in Robotik-Unternehmen: Zeit, dem Portfolio Maschinen beizumischen?

    Angus Muirhead, Anlagespezialist für den Bereich Robotik bei der Credit Suisse, skizziert die neuesten Trends bei Industrierobotern, künstlicher Intelligenz und Automatisierung und erörtert Chancen und Risiken dieser Sektoren aus Aktionärssicht.

  10. Michael Strobaek: «Korrektur ist eine Kaufgelegenheit»

    Michael Strobaek: «Korrektur ist eine Kaufgelegenheit»

    Die Finanzmärkte haben sich etwas stabilisiert. Obwohl die wirtschaftlichen Daten eine leicht rückläufige Dynamik zeigen, sollte das Wachstum hoch genug bleiben für weitere Gewinne an den Aktienmärkten.