Unternehmen Sponsoring

Sponsoring

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 103 anzeigen
Filter:
  1. Die Zukunft der Intelligenz. Natürlich künstlich.

    Die Zukunft der Intelligenz. Natürlich künstlich.

    Die künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Während manche vor ihr warnen, betonen andere die Chancen. Am 5. Private Innovation Circle gewährten drei Startups aus den Bereichen künstliche Intelligenz und Fintech Einblick in ihr Schaffen.

  2. Wo Innovation an erster Stelle steht. Gleich hinter Gesundheit.

    Gesundheit ist unser aller höchstes Gut. Zwei von insgesamt acht jungen Unternehmen präsentierten am 5. Private Innovation Circle in Hongkong Lösungen, die Schmerzpatienten und Diabetikern zu einer höheren Lebensqualität verhelfen.

  3. Virtual Reality. Innovationen für die wirkliche Welt.

    Virtual Reality. Innovationen für die wirkliche Welt.

    Gestern noch waren Virtual Reality und Augmented Reality Zukunftsmusik. Heute dagegen sind sie nahezu unverzichtbar. Drei Unternehmen zeigten am 5. Private Innovation Circle in Hongkong, wie sich diese Technologien gewinnbringend anwenden lassen.

  4. Roger Federer: «Tennis ist eine Lebenschule, die mir auch künftig helfen wird»

    Roger Federer fühlt sich bereit für die Zeit nach dem Tennis. Was jedoch nicht heissen soll, dass er bereits ans Aufhören denkt. 

  5. Die weltexklusiven Skikjöring-Rennen live erleben!

    Die weltexklusiven Skikjöring-Rennen live erleben!

    Der White Turf in St. Moritz lockt jeden Februar Tausende Besucher aus der ganzen Welt an. Highlight an den drei Rennsonntagen sind dabei stets die spektakulären Skikjöring-Rennen. Hierbei lassen sich wagemutige Fahrer von Vollblutpferden über den gefrorenen St. Moritzersee ziehen. Die Credit Suisse ist stolz, diesen einzigartigen Event im Oberengadin seit über 40 Jahren zu unterstützen.

  6. Schurter erlöst vom langen Warten, Ryf gestärkt durch Rückschlag

    Schurter erlöst vom langen Warten, Ryf gestärkt durch Rückschlag

    Die Auszeichnung des Sportlers und der Sportlerin des Jahres bildete den Höhepunkt der festlichen, spannenden und packenden Credit Suisse Sports Awards. Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich durch. Für ihn war's eine Premiere, sie wiederholte ihren Triumph von 2015.

  7. Die Credit Suisse wird ein globaler Sponsor des Laver Cup

    Die Credit Suisse wird ein globaler Sponsor des Laver Cup

    Die Credit Suisse ist stolz, eine neue Partnerschaft mit dem Laver Cup einzugehen. Für die nächsten fünf Jahre wird sie als globaler Sponsor des Anlasses auftreten.

  8. Krönung der Erfolgreichsten an den Credit Suisse Sports Awards

    Krönung der Erfolgreichsten an den Credit Suisse Sports Awards

    Wird Roger Federer zum achten Mal zum Sportler des Jahres gewählt? Und doppelt Wendy Holdener nach? Wer an den Credit Suisse Sports Awards 2018 gewinnt, entscheidet das TV-Publikum am 9. Dezember während der Livesendung im Schweizer Fernsehen. Die Protagonisten werden am Ende eines grossartigen Sportjahres gefeiert.

  9. «Hodler//Parallelismus» im Kunstmuseum Bern

    Als Partner des Kunstmuseums Bern seit 1996 lädt die Credit Suisse zu dieser einzigartigen Ausstellung ein und wünscht Ihnen einen schönen Samichlaustag und eine besinnliche Adventszeit.

  10. Hochkarätiges Trio kämpft um den Titel «Newcomer des Jahres 2018»

    Hochkarätiges Trio kämpft um den Titel «Newcomer des Jahres 2018»

    Eines ist sicher: Bei der Auszeichnung des Newcomers 2018 an den Credit Suisse Sports Awards kommt es zu einer Premiere. Seit Lancierung der Kategorie im Jahr 2001 hat sich noch kein Schwimmer, Radfahrer oder Langstreckenläufer durchgesetzt. Zur Wahl stehen Schwimm-Europameister Jérémy Desplanches, Marc Hirschi, U23-Radrenn-Welt- und -Europameister, sowie 10-km-Stassenlauf-Europarekordhalter Julien Wanders.