Unternehmen Wohlstand

Wohlstand

Filter Optionen

Artikel 1- 4 von 4 anzeigen
Filter:
  1. Vermögen nach Ländern: in den meisten Ländern höher als 2007

    Vermögen nach Ländern: in den meisten Ländern höher als 2007

    Im globalen Vergleich ist das Vermögen der Privathaushalte von Land zu Land sehr unterschiedlich. Hier sind die wichtigsten Punkte.

  2. Globaler Vermögensaufbau in diesem Jahrhundert ist breit abgestützt

    Nach der Finanzkrise förderte der globale Vermögensaufbau zunächst die Ungleichheit. Diese Phase scheint vorüber zu sein.

  3. Globaler Vermögensausblick: Schwellenländer holen auf

    Die Schwellenländer werden für fast ein Drittel des weltweiten Wachstums verantwortlich sein, obwohl sie nur knapp über ein Fünftel des aktuellen Vermögens auf sich vereinen. Der Vermögensanstieg wird primär durch das Wachstum im mittleren Segment bedingt sein, aber auch die Anzahl der Millionäre wird in den nächsten fünf Jahren deutlich steigen und einen Rekordwert von 55 Millionen erreichen.

  4. Globale Vermögenspyramide: Wachstum – aber regional unterschiedlich

    Globale Vermögenspyramide: Wachstum – aber regional unterschiedlich

    China führt das Segment des Mittelstandes an und seit dem Jahr 2000 ist auch die Zahl der Superreichen im Land deutlich gestiegen: um das 200-Fache.