Eine Generation will die Welt verändern. Jetzt.
Neuste Artikel

Eine Generation will die Welt verändern. Jetzt.

Am WEF 2019 trafen wir die «nächste Generation» Unternehmer, Vertreter internationaler Unternehmen, Anlageexperten und global tätige Philanthropen – und diskutierten, wie wir gemeinsam die Welt zum Besseren verändern können.

Die Millennials, d.h. die um die Jahrhundertwende Geborenen, sind die zahlenmässig stärkste Generation aller Zeiten. Somit beeinflussen sie bereits heute Konsum- und Anlagetrends und sie sind eine treibende Kraft in der Entwicklung unserer Gesellschaft. Ihre Werte und Meinungen unterschieden sich in vielen Punkten von denen ihrer Vorgängergenerationen. Höchste Zeit, den Millennials zuzuhören!

Die Credit Suisse fördert den generationenübergreifenden Dialog seit vielen Jahren. Denn nur so können wir die umfassende – wie auch individuelle – Bedeutung von Reichtum verstehen und stimmig definieren.

Interview mit: Tandean Rustandy, Gründer und CEO von PT Arwana Citramulia; Febyan Rustandy, Leiter Marketing von PT Arwana Citramulia; Iqbal Khan, CEO International Wealth Management der Credit Suisse; und Viola Steinhoff Werner, Leiterin Global Next Generation and Families, Credit Suisse.

Bereits zum zweiten Mal hat die Young Investors Organization (YIO), The ImPact und Credit Suisse am Weltwirtschaftsforum (WEF) Unternehmer und Investoren von heute und morgen mitsamt ihren Familien zusammengebracht. Gemeinsam wurde diskutiert, wie die Herausforderungen der vierten industriellen Revolution gemeistert werden können. Dabei ging es auch darum, wie wir ein Vermächtnis schaffen können, durch das sich Millionen von Menschen in einer Welt im Wandel sicher und zu Hause fühlen.