Roger Federer: Wimbledon zum Achten!
News & Stories

Roger Federer: Wimbledon zum Achten!

Roger Federer, Markenbotschafter der Credit Suisse, gewinnt als erster Spieler zum achten Mal Wimbledon, das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt.

Der Schweizer überflügelt damit Pete Sampras und William Renshaw, die mit jeweils sieben Wimbledon-Siegen bisher gleichauf mit ihm gelegen hatten. Bereits in den Jahren 2003 bis 2007, 2009 und 2012 war er siegreich vom heiligen Rasen in Wimbledon geschritten.

Der Triumph in Wimbledon markiert Rogers 19. Grand-Slam-Titel. Auch dies ein Rekord. Auf dem zweiten Platz der Bestenliste folgt Rafael Nadal mit 15 Siegen bei Major-Turnieren.

Nach einer vierjährigen Durststrecke ohne Grand-Slam-Titel und einer Verletzungspause im vergangenen Jahr stellt Federer mit dem Wimbledon-Sieg erneut seine Klasse unter Beweis. Im Januar triumphierte er bereits bei den Australian Open, im März und April gewann er die Turniere von Indian Wells und Miami und auch die Generalprobe für Wimbledon, das ebenfalls auf Rasen ausgetragene Gerry Weber Open im deutschen Halle, konnte der Schweizer für sich verbuchen.

Roger Federer legt damit eines der bemerkenswertesten Comebacks in der Geschichte des Tennissports hin.

Roger ist zurück! Wir gratulieren unserem Markenbotschafter zu dieser ausserordentlichen Leistung.

Wimbledon Champion

Quelle: Credit Suisse