Corporate Citizenship Schweiz Awards 2017
News & Stories

Corporate Citizenship Schweiz Awards 2017

Corporate Citizenship Schweiz der Credit Suisse würdigte am 8. September 2017 zusammen mit rund 100 Gästen sechs Kolleginnen und Kollegen für ihr grosses soziales Engagement.

Die Preisträgerinnen und Preisträger der Corporate Citizenship Schweiz Awards 2017 sind besonders aktive und innovative Volunteers, Projektorganisatoren oder Champions aus verschiedenen Landesgegenden. Zudem wurde der Creative Ideas Award verliehen. Gewinner dieser Kategorie war das Projekt «Micro-Donations». Felix Mundwiler, Leiter Corporate Citizenship Schweiz, gratulierte und dankte allen Preisträgerinnen und Preisträgern: «Unsere Volunteers sind das Rückgrat des sozialen Engagements der Credit Suisse. Ohne unsere vielen Helferinnen und Helfer in allen Landesteilen könnten wir das reichhaltige Angebot an Freiwilligenarbeit, Spendenaktionen und anderen gemeinnützigen Aktivitäten für unsere Mitarbeitenden niemals realisieren.»

Micro-Donations

Mit dieser Produktinnovation können Kunden der Credit Suisse in der Schweiz ganz einfach Gutes tun: Durch einen individuell festgelegten Aufrundungsbetrag bei Einkäufen mit ihrer Kredit- und Maestro-Karte oder mit den Zinserträgen ihres Sparkontos unterstützen sie gemeinnützige Partnerorganisationen der Credit Suisse. Micro-Donations basiert auf der Initiative einer Mitarbeiterin, die dafür mit dem Creative Ideas Award ausgezeichnet wurde.

Globale und nationale Schwerpunkte

Die Credit Suisse setzt sich weltweit für wirtschaftlich stabile und sozial gesunde Gemeinschaften ein. Unter anderem engagieren sich Tausende unserer Mitarbeitenden in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Organisationen für Bildung, Mikrofinanz, Gesundheit sowie Sozial- und Umweltthemen. Eine unserer Partnerorganisationen in der Schweiz ist Pro Juventute, mit der wir Anfang 2017 unsere zweite strategische Partnerschaft neben derjenigen mit dem Schweizerischen Roten Kreuz eingegangen sind. Gemeinsam suchen wir Lösungen für dringende Herausforderungen, die Kinder und Jugendliche betreffen, zum Beispiel für die Jugendarbeitslosigkeit. So übernahmen fast 200 Freiwillige die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler auf Bewerbungsgespräche für Lehrstellen vorzubereiten. Die Jugendlichen profitieren enorm von der Expertise der Credit Suisse Mitarbeitenden, während Letztere ihre eigenen Kompetenzen einsetzen und überprüfen können.

Freiwilliges Engagement ist eine höchst Wirksame soziale Verantwortung

Corporate-Citizenship-Aktivitäten wie das Volunteering sind für die Credit Suisse wichtig Instrumente zur Wahrnehmung ihrer sozialen Verantwortung. Erfolgreiche Corporate-Citizenship-Programme – von lokal bis global – gehen weit über die materielle Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen hinaus und bedürfen des kontinuierlichen Einsatzes engagierter Freiwilliger. Die Credit Suisse ermöglicht allen Mitarbeitenden, sich während der Arbeitszeit bis zu vier Tage pro Jahr – im Rahmen unseres Global Citizens Program sogar mehrere Wochen – an Projekten ihrer Partner zu beteiligen. Im Jahr 2016 haben weltweit 18'554 Mitarbeitende der Credit Suisse bis zu 195'000 Arbeitsstunden für Volunteering-Programme geleistet. Die jährlichen Corporate Citizenship Awards sind ein Weg, um dieses grossartige Engagement zu würdigen und besondere Leistungen hervorzuheben.

Lesen Sie den Artikel zu diesem Thema auf unserer Corporate Website