News & Stories

60 Sekunden mit Sergio García – Künftige Ziele

Video nur auf Englisch

Wie im Banking ist das Festsetzen von Zielen und das Engagement, sie zu erreichen, der Ausdruck des Willens zum Erfolg. Unser Golfpartner Sergio García wäre ohne Ziele und die Motivation, sie zu erreichen, kein Weltklasse-Golfer.

Sergio Garcias Erfolge lesen sich beeindruckend. Mit acht Teilnahmen und fünf Siegen ist Sergio einer der erfahrensten und erfolgreichsten Spieler in der Geschichte des Ryder Cup. Sein Ruf als einer der besten Golfspieler kommt nicht von ungefähr: Während des grössten Teils seiner Karriere gehörte er zu den Top 10 des Official World Golf Ranking (OWGR). 33 Turniersiege weltweit und 23 Platzierungen unter den Top 10 bei Major-Championships sprechen für sich. Den Höhepunkt seiner Karriere erreichte er 2017, als er mit dem Gewinn des Masters in Augusta seinen ersten Major-Titel errang.

Seine Zeit widmet er jedoch nicht nur seiner Golfleidenschaft, sondern auch seinem eigenen Sozialprojekt. Mit der «Sergio Garcia Foundation» schuf er 2002 ein Instrument, das seine beiden Herzensangelegenheiten auf ideale Weise verbindet. Die Stiftung hat die soziale Integration von körperlich benachteiligten oder aus armen Verhältnissen stammenden Kindern mithilfe von Benefizveranstaltungen und Sport als Freizeitaktivität zum Ziel.

Bei all dem, was er erreicht hat, könnte man meinen, Sergio könne sich zurücklehnen und es ruhig angehen lassen. Doch als engagierter Sportler setzt er sich auch weiterhin neue Ziele – für sich selbst und für seine Stiftung. Er strebt weiter Tag für Tag nach herausragenden Leistungen. Das macht es für uns zu einer grossen Freude, mit einem so aussergewöhnlichen Talent zusammenzuarbeiten. Machen Sie sich selbst ein Bild in diesem kurzen Video-Clip und erfahren Sie, welche Ziele Sergio sich für sich gesteckt hat.