Unternehmen Press Release

Press Release

Credit Suisse Group AG gibt Ergebnis des Bezugsrechtsangebots bekannt

Die Credit Suisse Group AG hat das Ergebnis der von den Aktionären an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 19. November 2015 genehmigten Kapitalerhöhung über ein Bezugsrechtsangebot bekanntgegeben. Bis zum Ende der Ausübungsfrist für die Bezugsrechte am 3. Dezember 2015, 12.00 Uhr MEZ, wurden 99,0% der Bezugsrechte ausgeübt und somit 258’445’328 neu ausgegebene Namenaktien gezeichnet. Wir haben vor, die nicht bezogenen 2’538'570 neuen Namenaktien am Markt zu verkaufen. Der Bruttoerlös für die Credit Suisse Group AG aus dem Bezugsrechtsangebot beträgt CHF 4,7 Milliarden.

This document is not for release, publication or distribution (directly or indirectly) in or to the United States, Canada, Australia, the Hong Kong Special Administrative Region of the People’s Republic of China, South Africa or Japan. It is not an offer of securities for sale in or into the United States, Canada, Australia, the Hong Kong Special Administrative Region of the People’s Republic of China, South Africa or Japan.

This document is not an offer of securities for sale in the United States. The shares to which this document relates have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended (the “Securities Act”), and may not be offered or sold in the United States absent registration or an exemption from registration under the Securities Act. There will not be a public offering of shares in the United States.

Im Rahmen des Bezugsrechtsangebots wurden den bestehenden Aktionären der Credit Suisse Group AG bis zu 260’983’898 neu auszugebende Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 0.04 angeboten. Die Aktionäre der Credit Suisse Group AG erhielten ein Bezugsrecht für jede Namenaktie, die sie per 20. November 2015 nach Börsenschluss gehalten hatten. 13 Bezugsrechte gewährten deren Inhaber das Recht, vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen durch lokale Gesetze, zwei neue Namenaktien zum Bezugspreis von CHF 18 pro Aktie zu erwerben.

Bis zum Ende der Ausübungsfrist für die Bezugsrechte am 3. Dezember 2015 um 12.00 Uhr (MEZ) wurden Bezugsrechte für 258’445’328 neue Namenaktien rechtsgültig ausgeübt, was 99,0% der angebotenen neuen Namenaktien entspricht. Wir haben vor, 2’538'570 Namenaktien, für die die Bezugsrechte nicht ausgeübt wurden, am Markt zu verkaufen.

Der Bruttoerlös für die Credit Suisse Group AG aus dem Bezugsrechtsangebot beträgt CHF 4,7 Milliarden. Die Anzahl der ausgegebenen Namenaktien der Credit Suisse Group AG erhöhte sich durch das Bezugsrechtsangebot auf 1’957’379’244. Das Aktienkapital der Credit Suisse Group AG stieg von CHF 67‘855‘813.84 um CHF 10’439’355.92 auf CHF 78’295’169.76.

Die Kotierung und der erste Handelstag der im Rahmen des Bezugsrechtsangebots neu ausgegebenen Namenaktien an der SIX Swiss Exchange, ebenso wie die Lieferung der neuen Namenaktien gegen Bezahlung des Bezugspreises, dürfte plangemäss am 4. Dezember 2015 erfolgen.

Der Bruttoerlös für die Credit Suisse Group AG aus der Kapitalerhöhung über ein Bezugsrechtsangebot und der vorgängig durchgeführten Kapitalerhöhung in der Form einer Privatplatzierung beträgt insgesamt CHF 6,0 Milliarden. Infolge der beiden Kapitalerhöhungen hätte die Credit Suisse Group AG eine Quote des harten Kernkapitals (CET1) auf Look-through-Basis nach Basel III von 12,2% pro forma per Ende des dritten Quartals 2015 und eine Leverage Ratio auf Look-through-Basis für das harte Kernkapital (CET1) nach Basel III von 3,5% pro forma per Ende des dritten Quartals 2015 erreicht, wenn die beiden Kapitalerhöhungen zu diesem Datum durchgeführt worden wären und unter Berücksichtigung der Jahresendziele 2015 für risikogewichtete Aktiven und das Leverage Exposure.

Not for release, publication or distribution in or to the United States, Canada, Australia, the Hong Kong Special Administrative Region of the People’s Republic of China, South Africa or Japan.