Unternehmen Press Release

Press Release

Credit Suisse ernennt weitere Mitglieder des Verwaltungsrates der Credit Suisse (Schweiz) AG

Die Credit Suisse hat heute bekannt gegeben, dass Alexandre Zeller und Dr. Peter Derendinger den Verwaltungsrat der Schweizer Rechtseinheit Credit Suisse (Schweiz) AG als externe Mitglieder ergänzen werden. Alexandre Zeller wird per 1. Oktober 2016 das Amt des Präsidenten des Verwaltungsrates der Credit Suisse (Schweiz) AG übernehmen. Zusätzlich wird er der nächsten ordentlichen Generalversammlung der Credit Suisse Group AG zur Wahl als Mitglied des Verwaltungsrates der Gruppe vorgeschlagen.

Die Credit Suisse (Schweiz) AG wurde im April 2015 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Credit Suisse AG gegründet, um die Umsetzung der strategischen Ziele der Gruppe zu unterstützen, deren Widerstandsfähigkeit weiter zu stärken und den strengen regulatorischen Anforderungen zu entsprechen. Wie bereits bekannt gegeben, wird die Credit Suisse (Schweiz) AG voraussichtlich im vierten Quartal 2016, nach Vorliegen der entsprechenden regulatorischen Bewilligungen, ihren Betrieb als eigenständige Schweizer Bank innerhalb der Credit Suisse Group AG aufnehmen.

Im Hinblick darauf wird der Verwaltungsrat der Credit Suisse (Schweiz) AG mit zusätzlichen von ausserhalb der Bank kommenden Schweizer Mitgliedern mit grosser Finanzerfahrung ergänzt, die eng mit dem Schweizer Finanzplatz vertraut sind. Für den Verwaltungsrat der neuen Rechtseinheit ist es wichtig, ein profundes Verständnis des Schweizer Marktes und dessen entscheidende Bedeutung für die Credit Suisse zu haben. Alexandre Zeller wird per 1. Oktober 2016 das Präsidium des Verwaltungsrates der Credit Suisse (Schweiz) AG übernehmen und per Ende September 2016 als Präsident des Verwaltungsrates der SIX Group AG zurücktreten. Zusätzlich wird er der nächsten ordentlichen Generalversammlung der Credit Suisse Group AG zur Wahl als Mitglied des Verwaltungsrates der Gruppe vorgeschlagen. Dr. Peter Derendinger, Gründer und CEO der Alpha Associates AG, wird zum Mitglied des Verwaltungsrates der Credit Suisse (Schweiz) AG ernannt. Es ist vorgesehen, dass er den Vorsitz des entsprechenden Risiko-Ausschusses übernehmen wird.

Urs Rohner, Präsident des Verwaltungsrates der Credit Suisse Group AG, sagte: «Die neuen Mitglieder werden mit ihrem breiten Fachwissen und ihrer grossen Erfahrung in der Finanzbranche eine wertvolle Verstärkung im Verwaltungsrat unserer Schweizer Rechtseinheit sein. Wir sind stolz darauf, dass wir Alexandre Zeller für das Amt des Verwaltungsratspräsidenten der Credit Suisse (Schweiz) AG gewinnen konnten. Er ist ein fundierter Kenner des Schweizer Finanzplatzes und auch mit dem internationalen Umfeld bestens vertraut. Die Absicht, Alexandre Zeller auch in den Verwaltungsrat der Gruppe zu berufen, zeigt die grosse Bedeutung des Schweizer Geschäfts für die gesamte Credit Suisse.»

Alexandre Zeller, designierter Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse (Schweiz) AG, sagte: «Ich freue mich ausserordentlich, diese neue Herausforderung anzunehmen. Credit Suisse ist ein in der Schweiz tief verwurzeltes Institut mit führender Expertise, erstklassigen Mitarbeitenden und vielversprechenden Ideen für die Zukunft. Die Geschichte der Bank aktiv mitschreiben zu können und an der weiteren Profilierung sowie den Plänen der Gesellschaft für die Zukunft mitzuwirken, ist eine grossartige Chance.»

Urs Rohner fügte hinzu: «Auch freut es mich sehr, dass mit Dr. Peter Derendinger ein weiterer erfahrener Finanzfachmann im Verwaltungsrat Einsitz nimmt. Er blickt ebenfalls auf eine lange und erfolgreiche Karriere in der Schweizer Finanzindustrie zurück. Der neu zusammengesetzte Verwaltungsrat wird stark von seinem grossen Fachwissen und Erfahrungsschatz profitieren.»

Um die zentrale Bedeutung der Schweizer Rechtseinheit Credit Suisse (Schweiz) AG für die Credit Suisse zu unterstreichen, wird Tidjane Thiam, CEO der Credit Suisse Group AG, ebenfalls dem Verwaltungsrat der Credit Suisse (Schweiz) AG angehören.

Der Verwaltungsrat der Credit Suisse (Schweiz) AG wird sich damit per 1. Oktober 2016 wie folgt zusammensetzen:

  • Alexandre Zeller, designierter Präsident des Verwaltungsrates
  • Peter Derendinger
  • Alexander Gut
  • Andreas Koopmann
  • Urs Rohner
  • Severin Schwan
  • Tidjane Thiam 


Kurzbiographien von Alexandre Zeller und Dr. Peter Derendinger

Alexandre Zeller
ist seit Ende Mai 2013 Präsident des Verwaltungsrates der SIX Group. Nach seinen Studien an der Universität Lausanne (Betriebswirtschaft) und der Harvard Business School in Boston (Advanced Management Program) war er von 1984 bis 1987 im International Operational Audit bei Nestlé in Vevey tätig. Anschliessend bekleidete er bis 2002 verschiedene Funktionen bei der Credit Suisse in Zürich, wo er 1999 in die Geschäftsleitung Private Banking Schweiz berufen wurde. Nach seiner Tätigkeit als CEO bei der Banque Cantonale Vaudoise in Lausanne von 2002 bis 2008 wechselte er zu HSBC Private Bank (Suisse) in Genf, wo er bis 2012 CEO, Country Manager Switzerland und Regional CEO Global Private Banking EMEA war. Seit 2012 ist Alexandre Zeller professioneller Verwaltungsrat mit Mandaten in verschiedenen Unternehmen und Stiftungen in der Schweiz.

Dr. Peter Derendinger ist Gründungspartner und CEO von Alpha Associates AG, einem unabhängigen Unternehmen zur Verwaltung und Beratung von Investitionen in Private Equity, Private Debt und Infrastruktur, mit Sitz in Zürich. Vor der Gründung von Alpha Associates im Jahr 2004 war Dr. Derendinger ein Jahr lang für das operative Geschäft von Swiss Life Private Equity Partners verantwortlich, deren Geschäft Alpha Associates im Rahmen eines Spin-outs per 1. April 2004 übernahm. Peter Derendinger hält einen Doktortitel der Rechtswissenschaften von der Universität Fribourg, Schweiz, und einen LL.M. von der Northwestern University School of Law, Chicago. Nach einer Karriere als Rechtsanwalt trat Dr. Derendinger 1989 in die Credit Suisse Gruppe ein, wo er bis Ende 2001 verschiedene Führungspositionen innehatte.