Unternehmen Press Release

Press Release

Credit Suisse: Schalterdienstleistungen in der Schweiz zertifiziert

Zertifikate ISO 9001 und EN 15838 bestätigen hohes Qualitätsmanagement

Die Credit Suisse hat im persönlichen Kundenkontakt als erste Bank in der Schweiz die Zertifizierung der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) nach den Normen ISO 9001* und EN 15838** erhalten. Die Zertifikate für ihre Schalterdienstleistungen wurden der Credit Suisse am 22. März 2013 in Zürich überreicht, sämtliche rund 185 Standorte der Bank in der Schweiz werden nun entsprechend gekennzeichnet.

Diese internationalen, branchenübergreifenden Standards im Qualitätsmanagement unterstützen die Bestrebungen der Credit Suisse, ihren Kundinnen und Kunden in allen Regionen der Schweiz erstklassige Dienstleistungen anzubieten. Darüber hinaus investiert die Credit Suisse seit 2005 laufend in ihr Geschäftsstellennetz, das bis 2016 einheitlich modernisiert wird, um der persönlichen und individuellen Beratung noch stärker Rechnung zu tragen.

Christoph Brunner, Leiter Private & Wealth Management Clients Switzerland der Credit Suisse, sagte: «Wir freuen uns über die erlangte Zertifizierung, die unsere Ansprüche an eine persönliche und qualitativ hochstehende Beratung unterstreicht. Die Zufriedenheit unserer Kunden messen wir regelmässig, und wir wollen ihre Bedürfnisse mit der besten Servicequalität erfüllen. Wir haben in den letzten Jahren viel in die Beratungsqualität investiert und unsere Mitarbeitenden intensiv weitergebildet.»

Im Rahmen der Zertifizierung geprüft wurden unter anderem die Fachkompetenz und die Kundenorientierung sowie das gesamte Prozessmanagement der Schalterdienstleistungen. Die Zertifikate ISO 9001 und EN 15838 sind für drei Jahre gültig und werden im Sinne einer kontinuierlichen Weiterentwicklung jährlich überprüft. Die Contact Centers der Credit Suisse hatten die Zertifizierungen ISO 9001 und EN 15838 bereits im Februar 2010 erhalten. Als weltweit erste Bank erhielt die Credit Suisse1997 für ihr Umweltmanagement-System ein Zertifikat nach ISO 14001; die globale Re-Zertifizierung wurde 2012 durch SQS bestätigt und bis Juni 2015 verlängert.


*ISO 9001: Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen
Mit dem rasanten Technologiewandel und der Globalisierung der Märkte wird prozessorientiertes Qualitätsmanagement zur Notwendigkeit. Es bildet die Grundlage für die ständige Verbesserung der unternehmensinternen Aufbau- und Prozessorganisation. Die SQS verfügt als führende Bewertungs- und Zertifizierungsorganisation für Qualitäts- und Managementsysteme über langjährige Erfahrung und branchenübergreifende Kompetenz. Die internationale Vernetzung der SQS garantiert das weltweit hohe Ansehen und die Akzeptanz des Zertifikats für Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9001.

**EN 15838: Managementsystem für Kundenkontaktzentren
Kundenkontaktzentren (Customer Contact Centers) spielen eine wichtige Rolle bei der Interaktion zwischen der auftraggebenden Organisation und deren Kunden. Um eine erfolgreiche Dienstleistung zu erbringen, müssen Kundenkontaktzentren in der Lage sein, auf die unterschiedlichen Anforderungen und Interessen der beiden Kundengruppen (Auftraggeber und Endkunde) optimal und nachhaltig einzugehen. Dazu gehört einerseits die beständige Optimierung der Qualität und Produktivität und andererseits die Selbstverpflichtung zu guten Standesregeln und sozialer Verantwortung zugunsten der Mitarbeitenden, des Endkunden (Verbraucherschutz) und der Auftraggeber.