Unternehmen Press Release

Press Release

Wahldividende für das Geschäftsjahr 2011: Bekanntgabe der Anzahl neu auszugebender Aktien der Credit Suisse Group AG

Die Credit Suisse Group AG gab heute die Ausgabe von 24’195’537 neuen Aktien aufgrund des Aktienbezugs im Rahmen der Wahldividende bekannt; dies entspricht 1,9% des derzeit ausgegebenen Aktienkapitals der Credit Suisse Group AG.

Die Frist, innerhalb welcher berechtigte Aktionäre entscheiden konnten, in welcher Form sie ihre Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2011 erhalten möchten, endete am 18. Mai 2012 (17.00 Uhr MESZ). Während der Wahlfrist wurden 604’888’425 Wahlrechte für die Ausschüttung der Dividende in Form neuer Aktien der Credit Suisse Group AG ausgeübt. Infolgedessen werden 24’195’537 neue Aktien der Credit Suisse Group AG aus dem genehmigten Kapital ausgegeben, was 1,9% des derzeit ausgegebenen Aktienkapitals der Credit Suisse Group AG entspricht.

48% der Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2011 erfolgen in Form von neuen Aktien der Credit Suisse Group AG. Für Wahlrechte, die während der Wahlfrist nicht für den Bezug neuer Aktien der Credit Suisse Group AG ausgeübt wurden, erfolgt eine Ausschüttung von CHF 0.75 je Namenaktie in bar.

Die Lieferung und die Kotierung der neuen Aktien der Credit Suisse Group AG sowie die Barausschüttung sind für den 23. Mai 2012 vorgesehen.

Diese Medienmitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Einladung zur Zeichnung bzw. eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der Credit Suisse Group AG dar. Sie (bzw. Teile davon) oder die Tatsache ihrer Verbreitung ist auch nicht als Vertragsgrundlage oder als Entscheidungsgrundlage für einen Vertragsabschluss zu verwenden. Diese Medienmitteilung stellt keinen Prospekt gemäss der Definition in irgendeinem anwendbaren Gesetz dar.