Unternehmen Press Release

Press Release

Credit Suisse Group erzielt Vereinbarung zur Emission von Tier 1 Buffer Capital Notes, einer Form von bedingten Kapitalinstrumenten, im Umfang von CHF 6 Mia.

Neue Tier 1 Buffer Capital Notes mit geringerem Coupon als die im Jahr 2008 ausgegebenen Tier 1 Capital Notes

Vereinbarung erfüllt die vorgeschlagenen Schweizer Anforderungen an bedingtem Wandlungskapital mit hohem Trigger zu 50%

Die Credit Suisse Group hat eine definitive Vereinbarung mit strategischen Investoren, der Qatar Holding LLC und der Olayan Group, über die Emission von Tier 1 Buffer Capital Notes im Gesamtwert von rund CHF 6 Mia. erzielt. Die Platzierung erfolgt frühestens im Oktober 2013 gegen Barzahlung oder im Austausch für im Jahr 2008 emittierte Tier 1 Capital Notes. Diese Form von bedingtem Wandlungskapital wird die im Rahmen der Schweizer «Too big to fail»-Regulierung geltenden FINMA-Anforderungen an bedingtem Wandlungskapital mit hohem Trigger zu schätzungsweise 50% erfüllen.

Zur Vereinbarung über die Platzierung von Buffer Capital Notes sagte Brady W. Dougan, CEO der Credit Suisse Group: «Wir freuen uns, dass wir mit strategischen Investoren, der Qatar Holding LLC und der Olayan Group, eine definitive Vereinbarung über die Emission von Tier 1 Buffer Capital Notes im Gesamtwert von rund CHF 6 Mia. erzielt haben. Diese werden frühestens im Oktober 2013 gegen Barzahlung oder im Austausch für im Jahr 2008 emittierte Tier 1 Capital Notes platziert werden. Wir haben eng mit unserer Hauptaufsichtsbehörde FINMA zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass diese Buffer Capital Notes im Rahmen der künftigen Schweizer Kapitalanforderungen als bedingtes Wandlungskapital gelten werden. Mit dieser Transaktion werden wir die FINMA-Anforderungen an bedingtem Wandlungskapital mit hohem Trigger zu schätzungsweise 50% erfüllen. Bedingte Wandelkapitalinstrumente wie diese Buffer Capital Notes sind ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie zur weiteren Stärkung unserer Kapitalbasis. Dank der fortlaufenden Unterstützung durch Investoren wie Qatar Holding LLC und Olayan Group sind wir dem Zeitplan deutlich voraus, um die ab 2019 geltenden Kapitalanforderungen zu erfüllen.»

Weiter sagte er: «Der Abschluss einer Transaktion von dieser Grösse bestätigt unsere Überzeugung, dass bedingte Wandelkapitalinstrumente eine bedeutende Rolle spielen können bei der Kapitalisierung der Bankbranche. Auch zeigt sich, dass solche Instrumente für die grosse Gruppe von Investoren, die bereits Hybridkapitalinstrumente halten, sehr attraktiv sein werden. Die heute bekannt gegebene Transaktion ist ein bedeutsamer Schritt für die Credit Suisse Group und für die gesamte Branche. Sie dürfte bestehende Vorbehalte bezüglich der Attraktivität solcher Instrumente als unbegründet erscheinen lassen. Zusammen mit weiteren bereits getroffenen Massnahmen bestätigt diese Transaktion auch unsere führende Position in einer sich wandelnden Branche, und sie ist ein weiteres Bekenntnis zu einem nachhaltigen Geschäftsmodell im neuen Umfeld».

Ahmad Al-Sayed, Managing Director und Chief Executive Officer der Qatar Holding LLC, sagte: «Mit dieser Transaktion verbessert die Qatar Holding ihre bestehende Investition in die Credit Suisse Group. Wir glauben, dass wir damit langfristig stabile Erträge generieren werden. Wir wollen die Credit Suisse Group weiterhin unterstützen in ihren Bestrebungen, im sich verändernden regulatorischen Umfeld eine branchenweit führende Rolle zu spielen.»

Die Credit Suisse Group befürwortet die Erweiterung des Markts für bedingte Wandelkapitalinstrumente auch für breitere Investorengruppen. Sie strebt daher die Emission von zusätzlichen Buffer Capital Notes in einer «Regulation S-only»-Transaktion mit Investoren ausserhalb der USA und gewisser anderer Länder an. Die Credit Suisse Group glaubt, dass die Bedingungen der heutigen Vereinbarung das grosse Interesse an starken Schuldnern wie der Credit Suisse Group belegen.

Details der Vereinbarung
Die Credit Suisse Group hat mit der Qatar Holding LLC und der Olayan Group eine Vereinbarung erzielt, die die Platzierung von USD 3,5 Mia. und CHF 2,5 Mia. an Tier 1 Buffer Capital Notes (BCNs) mit einem Coupon von 9,5% in USD bzw. 9,0% in CHF vorsieht, entweder gegen Barzahlung oder im Austausch für im Jahr 2008 emittierte Tier 1 Capital Notes in Höhe von USD 3,5 Mia. (mit einem Coupon von 11%) und CHF 2,5 Mia. (mit einem Coupon von 10%). Der Erwerb oder der Austausch der BCNs wird frühestens im Oktober 2013 erfolgen, dem ersten Call-Datum der bestehenden Tier 1 Capital Notes, und unterliegt der Bedingung, dass die Regulierung in der Schweiz entsprechende Eigenkapitalpuffer vorschreibt und dass alle notwendigen Zustimmungen und Bewilligungen von Aktionären vorliegen, einschliesslich der Zustimmung für zusätzliches bedingtes Kapital oder Wandlungskapital.

Die BCNs werden in Aktien der Credit Suisse Group gewandelt, sollte die nach Basel III ausgewiesene Quote an Common Equity Tier 1 unter 7% sinken. Der Wandelpreis beträgt mindestens USD 20 / CHF 20 pro Aktie (vorbehaltlich weiterer Anpassungen) oder entspricht – falls höher – dem nach Tagesvolumen gewichteten Durchschnittskurs der Aktie während eines bestimmten Handelszeitraums vor Bekanntgabe der Umwandlung. Die BCNs werden in Aktien der Credit Suisse Group auch dann gewandelt, wenn die FINMA befindet, dass die Credit Suisse staatliche Unterstützung braucht, um Insolvenz oder Bankrott abzuwenden oder um einen wesentlichen Anteil des Fremdkapitals zurückzuzahlen, oder wenn andere Umstände dies erfordern würden. Zusätzlich zu den Tier 1 Capital Notes halten die Qatar Investment Authority (eine mit der Qatar Holding LLC verbundene Gesellschaft) und die Olayan Group bedeutende Aktienbeteiligungen an der Credit Suisse Group.


Audio webcast and telephone conference

Date: Monday, February 14, 2011

Time: 09:30 Zurich / 08:30 London

Speaker: David Mathers, Chief Financial Officer; The presentation will be held in English

Audio webcast: www.credit-suisse.com/14feb2011contingentcapital

Telephone:
France Free Call: 0805 102 746
Germany Free Call: 0800 366 3309
Hong Kong Free Call: 8009 056 80
Italy Free Call: 8000 856 63
Russia Free Call: 8108 002 437 2044
Singapore Free Call: 8004 411 332
Spain Free Call: 8006 004 81
Switzerland Free Call: 0800 789 027
Switzerland Local Call: 0445 803 726
UK Free Call: 0800 694 1482
UK Local Call: 0844 338 7469
UK Standard International: +44 (0) 1452 541 597

Reference: Credit Suisse Group Conference Call
Please dial in 15-20 minutes before the start of the presentation

Q&A session:
You will have the opportunity to ask questions during the telephone conference following the presentations

Playback:
Playback available approximately 2 hours after the event at
www.credit-suisse.com/14feb2011contingentcapital or by telephone:

Switzerland: +41 44 580 34 56
International Dial in: +44 (0) 1452 55 00 00
UK Free Call Dial In: 0800 953 1533
UK Local Dial In: 0845 245 5205
Conference ID: 44887246#