Navigation

 
 

Gütesiegel greenproperty

Das erste Schweizer Gütesiegel für nachhaltige Immobilien setzt ein unübersehbares Zeichen für eine grünere Welt.

Nachhaltigkeit. Aus Verantwortung

In Zeiten des zunehmenden Klimawandels und der globalen Ressourcenverknappung drängt der Begriff Nachhaltigkeit unaufhaltsam ins Bewusstsein. Wenn der Peak Oil kurz bevorsteht und Wasser gerade zum wertvollsten Gut auf Erden wird, wenn immer noch die Hälfte aller weltweit verfügbaren Ressourcen vom Bausektor beansprucht wird und über vierzig Prozent des Energieverbrauchs in Heizwärme fliesst, werden nachhaltiges Denken und Handeln zur Pflicht, vor allem im Immobilienbereich. Gerade Liegenschaften mit ihrer langen Lebensdauer sind prädestiniert für einen nachhaltigen Ansatz.

Als grösster privater Bauherr der Schweiz handelt das Real Estate Asset Management der CS zukunftsorientiert. Mit seinem Credo, nachhaltige Überlegungen in die Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt sowie in eigene Geschäftspraktiken einfliessen zu lassen, nimmt es Verantwortung beispielhaft wahr. Das Real Estate Asset Management der CS ist der Überzeugung, dass ein nachhaltiger Umgang mit Immobilien unverzichtbar geworden ist.

Nachhaltiges Bauen schafft die Voraussetzung dafür, dass ökologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen heute und morgen gemeistert werden können. Kriterien der Nachhaltigkeit werden zudem der wichtigste künftige Gradmesser nicht nur für grüne Liegenschaften, sondern auch für rentable Immobilienanlagen sein. Das Real Estate Asset Management der Credit Suisse hat deshalb das erste Schweizer Gütesiegel für nachhaltige Immobilien initiiert und realisiert: greenproperty.

Sekundaerer Inhalt

Kontaktieren Sie uns