Zielgruppen

Schutz vor Umverteilung und Individualität in der Vermögensanlage: Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können in vielerlei Hinsicht von einem 1e-Vorsorgeplan der Credit Suisse Sammelstiftung 1e profitieren.

Individuelle Vorteile

Mit einem Anschluss an die Credit Suisse Sammelstiftung 1e profitieren versicherte Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den folgenden Vorteilen:

  • Berücksichtigung des persönlichen Risikoprofils in der Wahl der Vermögensanlage.
  • Schutz vor Umverteilung des eigenen Vorsorgevermögens, da die Vorsorgevermögen getrennt verwaltet werden.
  • Transparenz der Kostenstruktur sowie Einblick in die Vorsorgesituation via Onlineportal der Stiftung.

1e-Pläne können sich nachteilig auswirken: Die Anlagerisiken müssen von den Versicherten selbst getragen werden, beim Austritt können im Fall eines ungünstigen Finanzmarktumfelds Verluste entstehen. Darüber hinaus kann das Einkaufspotenzial nicht verzinst werden.

Vorteile für Unternehmen

Eine 1e-Vorsorgelösung bringt für Unternehmen wesentliche Vorteile mit sich:

  • Langfristigen Rentenverpflichtungen entfallen, da das Vorsorgevermögen bei Pensionierung ausschliesslich in Kapitalform ausbezahlt wird. 
  • Unternehmen, die gemäss IFRS rapportieren, müssen für Vorsorgeverpflichtungen in der Schweiz Rückstellungen bilden. 1e-Pläne sind die einzige Möglichkeit, diese Rückstellungen zu vermeiden und in der Folge Eigenkapital freizusetzen.

Die Nachteile für Unternehmen bestehen in der erhöhten Komplexität durch die Teilung der Vorsorgepläne in einen Basisplan und einen 1e‑Plan sowie einer möglichen Reduktion der Sanierungsfähigkeit der bisherigen Vorsorgeeinrichtung.

Schritte zur individuellen Anlagestrategie

Ein Unternehmen hat sich an die Credit Suisse Sammelstiftung 1e angeschlossen. Was sind die nächsten Schritte?

  • Die Vorsorgekommission des Unternehmens wählt bis zu zehn Strategien aus, die den versicherten Personen zur Auswahl stehen.
  • Die versicherten Personen werden von der Credit Suisse (Schweiz) AG über die Anlagestrategien und die damit verbundenen Risiken und Kosten informiert.
  • Die versicherten Personen wählen ein Anlageprodukt, das ihrem persönlichen Risikoprofil entspricht.
  • Ein Strategiewechsel kann jederzeit über das Onlineportal der Credit Suisse Sammelstiftung 1e vorgenommen werden.

Persönliche Beratung

Telefon: 044 332 07 82 E-Mail: pension.solutions@credit-suisse.com

Für Beratungen und Fragen sind wir immer für Sie da, gerne auch persönlich.

Credit Suisse Sammelstiftung 1e

Moreno Ardia
Pension Solutions