Internationale Geschäfte Unternehmerreise nach Indien

Unternehmerreise nach Indien

Unternehmerreise nach Indien vom
11. – 20. November 2017

1. Machen Sie sich vor Ort ein Bild über die Geschäftsmöglichkeiten

2. Lernen Sie faszinierende Märkte kennen

 

Indiens kontinuierliches Wirtschaftswachstum in den letzten Jahrzenten, die politische Stabilität sowie seine bemerkenswerte Resistenz der jüngsten weltweiten Wirtschaftskrise gegenüber beweisen, dass dieses faszinierende Land auch für Schweizer Klein- und Mittelunternehmen (KMU) interessante Geschäftsmöglichkeiten bietet. Probleme wie die Komplexität der indischen Märkte oder kulturelle Herausforderungen halten jedoch Schweizer KMU vielfach zurück, sich intensiver mit Indien und seine Geschäftsmöglichkeiten auseinander zu setzen. Und diejenigen, die bereits einen Schritt in den indischen Markt unternommen haben, sind oft konfrontiert mit der Herausforderung, ihre Eigeninteressen angemessen zu schützen.

Die Credit Suisse organisiert die Unternehmerreise nach Indien mit den Partnern Swiss-Indian Chamber of Commerce (SICC), Switzerland Global Enterprise (S-GE) und Swiss Business Hub India (SBH India). Bernhard Fischer, Regionenleiter Firmenkunden Nordschweiz, beteiligt sich an der Reiseleitung.

Ziel dieser Reise ist es, den Teilnehmenden die Chancen und Risiken eines Markteintritts in Indien näher zu bringen und die verschiedenen Aspekte eines Engagements in und mit Indien vor Ort zu beleuchten.

Reiseziele:

Zürich -> Mumbai -> Pune -> Bangalore -> New Delhi -> Zürich 

Reisedatum:

11.-20. November 2017

Programm:
Anmeldeformular:

Links:

Swiss-Indian Chamber of Commerce (SICC)
www.sicc.ch

Switzerland Global Enterprise (S-GE)
www.s-ge.com

Falls Sie Fragen zur Reise haben, können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an Frau Merita Zeka, Tel. +41 61 266 70 10, merita.zeka@credit-suisse.com wenden.