Artikel

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 14 anzeigen
Filter:
  1. Silvio Inderbitzin und Gabriela Inderbitzin Gründer Dachstiftung Symphasis CS Unternehmer Erfolgsgeschichte

    Symphasis Foundation: Eine eigene Stiftung ohne Aufwand

    Silvio und Gaby Inderbitzin gründeten vor zwei Jahren unter der Dachstiftung Symphasis der Credit Suisse ihre eigene Stiftung Edusiga. Heute verhilft ihr Kapital jährlich einer Reihe von kenianischen Jugendlichen zu einem Gymnasialabschluss und damit zu einem Leben mit mehr Optionen.

  2. Viviana Buchmann VR-Präsidentin Catch a Car AG CS Unternehmer Erfolgsgeschichte

    Catch a Car AG: Das erste stationsunabhängige Carsharing-Angebot der Schweiz

    Viviana Buchmann verhalf Mobility zum grossen Erfolg. Nun betreibt sie mit Catch a Car das erste stationsunabhängige Carsharing-Angebot der Schweiz und erzählt im Interview, wie essenziell das langfristige Denken für den Geschäftserfolg ist.

  3. Mélanie Eppenberger Verwaltungsratspräsidentin Toggenburg Bergbahnen AG CS Unternehmer Erfolgsgeschichte

    Toggenburg Bergbahnen «Wir setzen auf die Qualität der Region»

    Wie lässt sich die risikoreiche Unternehmung einer Bergbahn langfristig planen? Mélanie Eppenberger, Verwaltungsratspräsidentin der Toggenburg Bergbahnen, über die Vision hinter den jüngsten Investitionen, ideale Finanzierungslösungen und wie sie der Wetterabhängigkeit des Geschäfts entgegenwirkt.

  4. Branchenhandbuch 2017 CS Publikation Studie Unternehmen Unternehmer

    Branchenhandbuch 2017: Wohin bewegen sich die Schweizer Branchen?

    Das Branchenhandbuch 2017 der Credit Suisse fühlt den Puls der 27 grössten Schweizer Branchen und bietet einen Ausblick auf die wichtigsten Entwicklungen in den kommenden Jahren. Wo liegen die Risiken, wo die Chancen?

  5. Björn Kreisel Geschäftsleiter Noventa Consulting AG CS Kaizen Unternehmer Erfolgsgeschichte

    Noventa Consulting AG: Kaizen – Mit weniger Aufwand zu mehr Ertrag

    Weltweite Berühmtheit erlangte der Begriff Kaizen durch den Autohersteller Toyota, der seit Jahrzehnten nach dieser japanischen Philosophie produziert. Die Noventa Consulting AG berät Unternehmen bei der Umsetzung von Kaizen und vertritt die Meinung: Konsequent umgesetzt, liessen sich damit viele Schweizer Arbeitsplätze erhalten.

  6. Marc und Kevin Willy Geschäftsführer Nile Clothing AG CS Unternehmer Erfolgsgeschichte

    Nile Clothing AG: Konsequent effizient unterwegs

    Bereits mit 26 und 28 Jahren übernahmen Marc und Kevin Willy das Schweizer Modelabel Nile. Davor hatte Kevin einen Firmensitz in Shanghai aufgebaut und Marc die Expansion nach Deutschland vorangetrieben. Vor allem aber in der Digitalisierung sind sie den meisten Unternehmen einen Schritt voraus.

  7. Andreas Steiner CEO Seitz Gruppe CS  Lean Management Unternehmer Erfolgsgeschichte

    Seitz Gruppe: Lean Management

    Seitz stellt Ventile für verschiedene Industrien her, unter anderem für die PET-Flaschen-Produktion und Kernkraftwerke. Vor vier Jahren entschied sich das Unternehmen trotz grossem Kostendruck für einen Verbleib der Produktion in der Schweiz. Welche effizienzsteigernden Massnahmen diesen Entscheid begleiteten, erzählt CEO Andreas Steiner.

  8. Erfolgsfaktoren für Schweizer KMU 2016 CS Publikation Studie Unternehmen Unternehmer

    Erfolgsfaktoren für Schweizer KMU 2016: Digitalisierung als Chance für KMU

    Trotz der insgesamt positiven Bewertung des Standorts Schweiz durch die KMU gibt es Herausforderungen. Seit der Aufhebung des EUR/CHF-Mindestkurses am 15. Januar 2015 steht die Schweiz als Industrie- und Wirtschaftsstandort zunehmend zur Debatte. Von den fünf abgefragten Massnahmen zur Bekämpfung von Standortnachteilen bezeichnen die KMU die Einführung neuer Technologien als die wichtigste. Dies ergab die Umfrage des Credit Suisse Economic Research.

  9. Studie Unternehmensnachfolge CS Publikation Studie Unternehmen Unternehmer

    Unternehmensnachfolge in der Praxis: Herausforderung Generationenwechsel

    Die Unternehmensnachfolge stellt für jede Unternehmerin und jeden Unternehmer eine der zentralsten strategischen Aufgaben überhaupt dar. Wie wichtig das Thema in den Augen von Unternehmern ist, zeigt unsere Umfrage unter über 1300 Schweizer KMU deutlich auf: Mehr als drei Viertel der befragten Geschäftsführer haben sich mit der eigenen Nachfolge schon mindestens ansatzweise auseinandergesetzt.

  10. Firmenbörse Unternehmen CS Opportunity Net

    Firmenbörse für KMU

    Vermittlungsplattformen gibt es nicht nur für private Beziehungen, sondern auch für Unternehmen. Die Credit Suisse betreibt mit Opportunity Net eine der grössten Datenbanken dieser Art in der Schweiz.