Navigation

Allgemeine Information

IPI

Mit IPI machen Sie es Ihren Kunden in ganz Europa leicht, Forderungen in CHF oder einer gängigen Fremdwährung zu begleichen.

Verwendung

Der IPI (International Payment Instruction) ist ein durch die ECBS (European Committee for Banking Standards) normierter Zahlungsbeleg für die Schweiz und Europa, welcher auf den Rechnungssteller personalisiert und mit seiner IBAN (International Bank Account Number) versehen ist.

Vorteile

  • Ein Beleg für sämtliche gängigen Währungen
  • Gutschriftsavisierungen enthalten Angaben zum Auftraggeber (Zahlungspflichtigen) und zum Verwendungszweck
  • Vereinfacht und beschleunigt grenzüberschreitende Zahlungseingänge

Spezifikationen

Homologierung:

Der IPI muss vor der Inverkehrssetzung durch eine autorisierte Stelle geprüft werden.

Belegserstellung:

Erfolgt durch den Begünstigten bzw. Rechnungssteller.
Der IPI kann auch via Credit Suisse bestellt werden.

Voraussetzung:

Kontoverbindung bei der Credit Suisse.

Individuelle Konzepte, kompetente Beratung

Ihre Anforderungen an Zahlungsverkehrsprodukte sind so individuell wie Ihr Unternehmen. Rufen Sie im Business Center unter der Gratisnummer 0800 88 88 71* an oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir beraten Sie gerne.

 

* Telefongespräche können aufgezeichnet werden.

Sekundärer Inhalt

Kontakt

Telefon 0800 88 88 71 (gratis)*