Navigation

Allgemeine Information

Akkreditiv

Kommissionen und Spesen

Für geleistete Arbeit, zur Abgeltung des Kredit- und Abwicklungsrisikos, sowie für Kosten der unterlegten eigenen Mittel fallen Kommissionen an.

Sofern im Akkreditiv nichts anderes vorgeschrieben ist, gehen diese Kommissionen zu Lasten des Käufers. Schreibt das Akkreditiv vor, dass die Spesen zu Lasten einer anderen Partei als der des Käufers gehen und können diese Spesen nicht eingezogen werden, haftet der Käufer letztlich für deren Bezahlung (Artikel 37 der ERA - Einheitliche Richtlinien und Gebräuche für Dokumenten-Akkreditive).

Ausnahme: Beim Negoziierungsakkreditiv geht die Auszahlungskommission, sofern nicht ausdrücklich anders im Akkreditiv erwähnt, zu Lasten des Verkäufers.

Standardkonditionen Akkreditiv PDF (179KB)

Hilfsmittel & Seminare

Hilfsmittel

Handbücher, Checklisten und Formulare

Seminaranmeldung

Ob Einführungsseminar oder firmeninternes Seminar, Sie profitieren ganz bestimmt.

Beratung durch unsere Spezialisten 

Wir sind immer für Sie da, gerne auch persönlich. Unsere Hotline steht Ihnen unter 0800 880 885 von Mo bis Fr von 08.00 bis 17.00 Uhr zur Verfügung. Oder kontaktieren Sie eines von drei Trade Finance Service Centern in der Schweiz. 

* Telefongespräche können aufgezeichnet werden. 

Sekundärer Inhalt

Kontakt

Telefon 0800 88 88 71 (gratis)*