Navigation

Allgemeine Information

Akkreditiv

Zwischenhändlern stehen unter anderem die folgenden Konstruktionen zur Verfügung.

Besondere Konstruktionen bei Akkreditiven

Es kommt vor, dass ein Zwischenhändler seinen Anspruch aus einem Akkreditiv an einen Lieferanten übertragen möchte, obwohl die Akkreditivbedingungen eine Übertragung nicht zulassen bzw. eine mögliche Übertragung gegen die Vorschriften von Art . 38 ERA (Einheitliche Richtlinien und Gebräuche für Dokumenten-Akkreditive) verstösst.   

Dann stehen ihm zwei Möglichkeiten zur Verfügung, die unter Umständen allerdings bezüglich Sicherheit dem übertragenen Akkreditiv nicht gleichwertig sind und die von den Banken nur unter bestimmten Vorraussetzungen durchgeführt werden.

Das back-to-back-Akkreditiv

Die Bank des Zwischenhändlers eröffnet, nur auf die Sicherheit eines zu seinen Gunsten bestehenden Akkreditivs gestützt, ein Gegen-Akkreditiv zugunsten des Lieferanten.
Die ERA enthalten keine spezifischen Regeln für das back-to-back-Akkreditiv. Es handelt sich um zwei eigenständige Akkreditive, die wohl wirtschaftlich, nicht aber rechtlich eine Einheit bilden.

Abtretung aus dem Akkreditiv (Zession)

Der Akkreditivbegünstigte kann den Akkreditiverlös ganz oder teilweise an eine Drittpartei abtreten (zedieren). Der Zessionsbegünstigte erhält dann im Auftrag des Akkreditivbegünstigten eine Erklärung der Bank, in der sie ihm die Auszahlung einer bestimmten Summe aus Beträgen zusagt, die unter dem Akkreditiv verfügbar werden, sofern akkreditivkonforme Dokumente eingereicht werden. Im Unterschied zum übertragbaren Akkreditiv bleibt aber die Einreichung der Dokumente allein Sache des Akkreditivbegünstigten.

Hilfsmittel & Seminare

Hilfsmittel

Handbücher, Checklisten und Formulare

Seminaranmeldung

Ob Einführungsseminar oder firmeninternes Seminar, Sie profitieren ganz bestimmt.

Beratung durch unsere Spezialisten 

Wir sind immer für Sie da, gerne auch persönlich. Unsere Hotline steht Ihnen unter 0800 880 885 von Mo bis Fr von 08.00 bis 17.00 Uhr zur Verfügung. Oder kontaktieren Sie eines von drei Trade Finance Service Centern in der Schweiz. 

* Telefongespräche können aufgezeichnet werden. 

Sekundärer Inhalt

Kontakt

Telefon 0800 88 88 71 (gratis)*