Global Custody Solutions Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index

Schweizer Pensionskassen im Vergleich

Ein repräsentatives und zeitnahes Bild der Anlagetätigkeiten im Bereich der zweiten Säule erhalten Sie vom quartalsweise veröffentlichten Credit Suisse Schweizer Pensionskassen-Index. Dieser widerspiegelt aufgrund breit abgestützter Auswertungen das Verhalten der Pensionskassen, die bei der Credit Suisse ein Global Custody unterhalten.

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index im 3. Quartal weiterhin positiv mit Höchststand im Monat September

Performance von Schweizer Pensionskassen auf Basis der Global-Custody-Daten der Credit Suisse per 30. September 2017

Der Pensionskassen Index steigt um 1,82% im 3. Quartal 2017 und erreicht per Ende September 2017 ein neuerliches Allzeithoch.

Im aktuellen Berichtsquartal haben alle Monate eine positive Rendite ausgewiesen. Ein bemerkenswerter Anstieg des Index ist im Juli 2017 zu verzeichnen (+1,12%).

Der Hauptanteil der positiven Entwicklung ist der Anlageklasse Aktien zu verdanken mit einem Renditebeitrag von +1,08% durch ausländische Aktien und +0,46% durch Schweizer Aktien. Ebenfalls positiv niedergeschlagen haben sich die Obligationen mit +0,22% für FW-Obligationen und +0,04% für CHF-Obligationen sowie die alternativen Anlagen (+0,13%).
Unter Liquidität sind neben Cash auch alle Devisentermingeschäfte zur Währungsabsicherung enthalten. Negativzinsen auf Cash-Beständen sowie Verluste bei Short-Devisentermingeschäften aufgrund der Aufwertung der Fremdwährungen schlagen sich im 3. Quartal in einem negativen Beitrag im Anteil Liquidität nieder (–0,21%).

PDF Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2017