FAQ FAQ Einstellungen

FAQ Einstellungen

Einstellungen

Unter "Mein Profil" finden Sie die Navigationspunkte "Allgemeine Einstellungen" und "Bereichseinstellungen", worin Sie spezifische Voreinstellungen im Online Banking vornehmen können.

Unter "Mein Profil" kann im Navigationspunkt "Allgemeine Einstellungen" die Startseite definiert werden, die jeweils nach dem Login erscheinen soll.

Persönlichen Pendenzen können sein:

  • Zu visierende Zahlungsaufträge nach dem Login
  • Zu visierende Tele DTA Files
  • Zu bearbeitende Elektronische Rechnungen
  • Zu bearbeitende Corporate Actions

Pendenzen können als Startseite nach dem Log-in aktiviert werden.

Unter "Mein Profil" kann im Navigationspunkt "Allgemeine Einstellungen" das Passwort geändert werden. Haben Sie jedoch Ihr Passwort vergessen oder liegt eine Fehlfunktion vor, dann kontaktieren Sie bitte die Online Banking Hotline.

Die Definierung von „Meine Links“ bietet Ihnen einen raschen Zugriff auf Ihre gewünschten Servicebereiche im Online Banking. Die definierten Links (maximal sind 10 Links möglich) können Sie mit wenigen Klicks ergänzen, entfernen, ändern und neu sortieren.

Nach Aktivierung der Linkliste erscheint diese zuoberst in Ihrer Hauptnavigation, und Sie gelangen noch schneller auf Ihre gewünschten Bildschirmansichten.

Voreinstellung für Konten:

  • Standardkonto: Mit dieser Auswahl können Sie einstellen, welches Konto beim Aufruf einer Detailseite (z.B. Buchungen) zuerst angezeigt wird.
  • Bevorzugter Saldo: Der hier gewählte Saldo wird auf den Kontodetailseiten im oberen Seitenbereich angezeigt. Er dient auch für die Berechnung der Saldovorschau.

Voreinstellung für Depots:

Standarddepot: Mit dieser Auswahl können Sie einstellen, welches Depot Sie zuerst beim Aufruf einer Depotseite (im Raum Konto & Vermögen) einsehen möchten.

Voreinstellung für Vermögenswerte:

Bewertungswährung: Hier haben Sie die Möglichkeit, den Marktwert auf der Seite Gesamtübersicht in einer andern Währung als CHF berechnen zu lassen.

Hier können Sie die Einstellung beeinflussen, wie Ihnen Fehlermeldungen angezeigt werden. Mit "Nein" werden Ihnen Fehlermeldungen auf der entsprechenden Seite im Browser angezeigt. Wählen Sie "Ja", erhalten Sie Fehlermeldungen in einem separaten Fenster als Systemmeldung angezeigt. Sie können den Kontrast erhöhen, um die Lesbarkeit zu verbessern, was vor allem für sehbehinderte Personen vorteilig ist. Dementsprechend aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Hoch".

Unter "Verträge" - "Benutzerrechte" können Sie Ihre eigenen Rechte sowie die Rechte aller übrigen Benutzer ansehen, welche auf dieselben Konti/Depots Zugriffsrechte haben.
Es sind nur Zugriffsrechte anderer Benutzer ersichtlich, welche sich mit dem eingeloggten Benutzer in der gleichen Vertragssammlung befinden.

Zusätzlich hat ein Benutzer mit Kollektiv-Erteilungsrechten die Möglichkeit zu prüfen, welche Benutzer der gleichen Vertragssammlung zusätzlich über ein Kollektiv-Erteilungsrecht verfügt. Dies kann während einer Zahlungserfassung bzw. nach der Übermittlung geschehen (siehe auch Link "Benutzerrechte" nach dem "Senden").

Wird eine bereits erfasste Zahlung mutiert oder visiert, ist ebenfalls ersichtlich (siehe Link "Benutzerrechte" nach dem "Senden"), welche Benutzer der gleichen Vertragssammlung zusätzlich über ein Kollektiv-Erteilungsrecht verfügen. Der eingeloggte Benutzer wird in dieser Ansicht nicht mehr aufgeführt.

Direct Net Self Administration

Direct Net Self Administration ermöglicht Firmenkunden die selbstständige Verwaltung der Online-Banking-Benutzerrechte.

Die selbstständige Verwaltung der Online-Banking-Benutzerrechte auf firmeneigenen Konten ohne zusätzliche Formalitäten und die sofortige operative Gültigkeit aller online erteilten wie auch gelöschten und gesperrten Online-Banking-Benutzerrechte.

Die Verwaltung der Benutzerrechte ist jederzeit möglich, auch ausserhalb der Banköffnungszeiten. Somit haben Sie zu jeder Zeit eine Übersicht aller aktuellen Online-Banking-Benutzerrechte.

Selbstständige Verwaltung von Passwort und Legitimationsmittel inklusive Versandadresse.

Die derzeit zugelassenen Firmendomizile sind die Schweiz und das Fürstentum Lichtenstein.

Um Direct Net Self Administration zu beantragen, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenverantwortlichen.

Ein Direct Net-Vertrag für den ersten Online-Banking-Benutzer ist zwingend.

Technische Voraussetzungen gemäss www.credit-suisse.com/onlinebanking/faq

Nein. Es können auch Personen als Direct Net-Administrator nominiert werden, welche nicht selber über einen Online-Banking-Vertrag verfügen.

Ja, Sie können die gleichen Login-Sicherheitsmerkmale verwenden wie für Direct Net.

Es stehen zwei Administratortypen zur Auswahl: Master-Administrator und Support-Administrator.

Master-Administratoren müssen zwingend im Unterschriftenmuster einzel- oder kollektivzeichnungsberechtigt sein.

Sie sind befugt, Benutzerrechte zu erfassen, zu löschen und freizugeben, sowie Sicherheitsmerkmale zu bestellen oder entsperren und deren Versandadresse zu editieren.

Im Gegensatz zu Master-Administratoren können Support-Administratoren keine Benutzerrechte freigeben.